Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

DAS WOCHENENDE UNSERER JUGENDMANNSCHAFTEN

An diesem letzten Januarwochenende tritt nur die A-Jugend national zu Hause an. Das Team von Trainer Sebastiani wird versuchen den sensationellen 1.Platz in der Tabelle zu verteidigen. Gegner ist Treviso. Die „Berretti“ Mannschaft und die B-Jugend national spielen auf fremden Grün und zwar in Lumezzane bzw. Bassano.

BERRETTI: Das Team von Trainer Maurizio Improta wird am kommenden Samstag das dritte Spiel innerhalb von 7 Tagen absolvieren. Nach dem unglücklichen Remis von vor einer Woche gegen Tabellenführer Carpi – man kassierte den 2-2 Ausgleichstreffer in der 95. Spielminute – revanchierten sich Kapitän Granzotto & Co. am Mittwoch, 23. Februar. Im Nachtragsspiel wurde Treviso mit 5:0 geschlagen. Am Samstag, 26. Jänner sind die Weißroten bei Lumezzane zu Gast. Im Hinspiel siegten die Brescianer mit 3:2. Der Anpfiff ist für 14.30 Uhr geplant.
A-JUGEND: Sensationell, unglaublich, Klasse! So könnte man die bisherige Meisterschaft der nationalen A-Jugend beschreiben. Der FCS befindet sich nach 14 gespielten Partien an erster Stelle der A-Jugend Gruppe C. Dank sechs Siegen in Folge, einer bemerkenswerten Anzahl an geschossenen Toren (39!) und toller Mannschaftsleistungen liegen Cappelletto & Co. alleinig an erster Stelle. Um diese historische Tabellenführung zu festigen wollen die Jungs auch gegen Treviso jubeln. Am Sonntag, 27. Jänner findet auf dem Talferplatz „B“ in Bozen um 15.00 Uhr die Begegnung statt. Treviso konnte das Hinspiel mit 2:0 gewinnen.
B-JUGEND: wieder punkten und ein gute Leistung abrufen will das Team von Giampaolo Morabito am Sonntag, 27. Jänner in Treviso. Die Begegnung beginnt um 11.00 Uhr in Breda di Piave. Als gutes Omen soll das Hinspiel dienen, welches die Weißroten klar mit 3:0 (Dreierpack durch De Luca) für sich entscheiden konnten. Treviso befindet sich mit 7 Punkten an vorletzter Stelle, während der FC Südtirol mit 15 Punkte Platz 11 einnimmt.
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend