Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

DAS WOCHENENDE UNSERER JUGENDMANNSCHAFTEN

Nur eines der drei weißroten Teams, welche eine Meisterschaft auf nationaler Ebene bestreiten, spielt zu Hause. Die B-Jugend von Trainer Giampaolo Morabito empfängt Portogruaro. Auswärts ihr Glück versucht die „Berretti“ Mannschaft und die nationale A-Jugend. Sie sind in Bergamo gegen Albinoleffe bzw. Cittadella zu Gast.
 
BERRETTI: Seit sieben Spielen hat der FCS nicht mehr gewonnen. Der letzte Sieg datiert vom 23. Jänner als Grassi & Co. das Spiel gegen Treviso mit 5:0 als Gewinner vom Platz verließen. In den vergangenen sieben Spielen holte das Team von Maurizio Improta fünf Punkte, den letzten davon am vergangenen Mittwoch im Match gegen Inter Mailand. Ein absolut verdienter Punkt, bedenkt man, dass die Jugendmannschaft des Serie A Clubs erst in den letzten Spielminuten den „glücklichen“ Auswärtstreffer erzielte. An diesem Samstag, 23. März ist die „Berretti“ Mannschaft in Bergamo bei Albinoleffe zu Gast. Die Hellblauen befinden sich aktuell auf Rang 2 der Tabelle, während die Weißroten mit 27 Zählern im Tabellenmittelfeld liegen. Die Begegnung ist für 14.30 Uhr angesetzt. Das Hinspiel konnten die Südtiroler mit 3:0 gewinnen.
A-JUGEND: Vor Selbstvertrauen und Enthusiasmus strotzt die A-Jugend national, die am vergangenen Woche das Match der Tabellenführer gegen Chievo Verona für sich entscheiden hat können. Cremonini & Co. befinden sich nach 20 Spielen und 63 erzielten Toren auf Platz 1. 11 der letzten 12 Matches hat die Elf von Coach Sebastiani gewonnen und dieser hervorragenden Lauf soll am Sonntag, 24. März gegen Cittadella fortgesetzt werden. Das Team aus der Provinz Padua liegt mit 28 Punkten auf Platz sechs. Anpfiff ist um 15.00 Uhr. Das Hinspiel gewannen die Weißroten in einem spektakulären Spiel mit 4:2.
B-JUGEND: Die nationalen „Giovanissimi“ haben ihre letzten drei Begegnungen gegen Hellas Verona, Chievo und Cittadella verloren. An diesem Sonntag, wollen die Jungs von Trainer Morabito ihrer Saison eine Wende geben und in der Sportzone „Pfarrhof“ Cittadella zeigen, dass der drittletzte Tabellenplatz nur Zufall ist. Die Gastmannschaft ist in der tabellarischen Zwischenabrechnung mit 26 Zählern Neunter. Um 11.00 Uhr wollen die Südtiroler Fans Tore sehen, denn das Hinspiel endete 0:0.

Es folgt das Programm der weiteren FCS - Jugendmannschaften:
Freitag, 22. März 2013, 16.30 Uhr, in Bozen-Reschenplatz „C“: Unter 13 FCS - Stella Azzurra (VSS)
Samstag, 23. März 2013, 15.00 Uhr, in Bozen-Sportcity: D-Jugend FCS - Obermais
Sonntag, 24. März 2013, 9.30 Uhr, in Stegen: St. Georgen - C-Jugend 2001 FCS
Sonntag, 24. März 2013, 11.00 Uhr, in Bozen-Sportcity: B-Jugend provinzial FCS - SG Passeier
Sonntag, 24. März 2013, 11.00 Uhr, in Stegen: St. Georgen - B-Jugend regional FCS
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Gubbio   FC Südtirol
 
 
So, 21. Oktober 2018 - 14:30
 
Gubbio
 
  Jetzt zum Liveticker  
 
  Live-Stream  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.