Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

DAS WOCHENENDE UNSERER JUGENDMANNSCHAFTEN

Alle drei Jugendteams des FC Südtirol spielen an diesem Wochenende in ihren jeweiligen Meisterschaften. Die Berretti absolviert dabei das bereits zweite Match im Jahr 2014, während die A- und B-Jugend national zum ersten Mal im neuen Jahr auflaufen werden.
 
BERRETTI: das Team von Neu-Trainer Max Caliari verlor am letzten Spieltag gegen Tabellenführer Mantova mit 3:0. Dies war gleichzeitig das letzte Match der Hinrunde. Zum Auftakt der Rückrunde treffen Obkircher & Co. – wiederum auswärts – auf Brescia. Die Partie beginnt um 14.30 Uhr in der „Arena Civica“ in Mailand. Brescia befindet sich aktuell mit 19 Punkten, 10 Zähler weniger als der FCS, auf Rang sieben der Tabelle. Weiter vorne angesiedelt sind die FCS-Buaben, die durch zwei Niederlagen in den letzten drei Spielen auf Rang 4 in der Tabelle abgerutscht sind. Beim Einstand des neuen Coach Caliari, der den zu Watford in England abgewanderten Sebastiani ersetzt, setzte es eine unglückliche Niederlage. In 10 Mann und mit einem an den Pfosten geschossenen Elfmeter durch Tessaro kehrten die Weißroten ohne Punkte aus Mantua zurück. An diesem Samstag, 11. Januar wollen sich die Südtiroler aber revanchieren. 
A-JUGEND: Giampaolo Morabitos Schützlinge beendeten das Jahr mit fünf Niederlagen in Folge. Gegen Venezia (0:4), Bassano (3:0), Castiglione (0:1), Spal (3:1) und Virtus Vecomp (0:1) gab es keine Zähler und deshalb wollen Fusari & Co. zu Beginn des neuen Jahres endlich wieder punkten. Durch diese Niederlagen ist die Mannschaft vom Podium auf den siebten Rang abgerutscht. Die Meisterschaft hatte jedoch nicht schlecht begonnen, denn insgesamt holten die Weißroten  vier Siege (Vicenza, Hellas Verona, Cittadella und Real Vicenza), zwei Remis (Padova und Mantova) und verloren sechs Mal.  An diesem Weekend, Sonntag, 12. Januar soll der heimische Pfarrhof-Platz wieder dazu verhelfen, in der Tabelle anzuschreiben. Gegner der nationalen A-Jugend ist um 13 Uhr Cittadella. Das Team aus Padua ist mit 10 Punkten vorletzter der Meisterschaft. 
B-JUGEND: auch die Jungs von Coach Schwellensattl haben sich mit einer Auswärtssieg in die Winterpause verabschiedet. Gegen Bassano gewann man mit 3:1 Toren. Deshalb befinden sich Galassiti & Co. auf Rang drei der Tabelle, punktegleich mit Chievo Verona und nur drei Zähler hinter Tabellenführer Vicenza. In den dreizehn bis hierhin gespielten Partien gewannen die 14 Jahre alten Talente neun Begegnungen. An diesem Sonntag soll Sieg Nr.10 Folgen. Auswärts in Venedig beginnt das Match um 11 Uhr. Venezia befindet sich auf Rang 9 und hat ganze 15 Punkte weniger auf dem Konto wie unsere Jungs. 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Triestina
 
 
So, 20. August 2017 - 18:00
 
Drusus Stadion - Bozen
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.