Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

DAS WOCHENENDE UNSERER JUGENDTEAMS

Rückkehr aufs Spielfeld für alle drei Jugendteams. Der Gegner eines weißroten Wochenendes heißt Vicenza.
BERRETTI: Nach der Spieltagbedingten Pause vom vergangenen Weekend startet das Berretti Team wieder mit Vollgas in die Saison 2013/14. Vom ersten Platz aus wurde die Ruhepause genossen, um an diesem Samstag, 26. Oktober wieder voll angreifen zu können. Gegner von Cappelletto & C. ist Vicenza, die auf den Bozner Talferwiesen zu Gast sind. Der FCS konnte bisher fünf Siege in gleich vielen Spielen bejubeln. Gegen Brescia (4:3), Real Vicenza (0:3 auf dem grünen Tisch), Castiglione (2:0), Reggiana (2:1) und Lumezzane (1:2) hagelte es Punkte und so soll es auch gegen Vicenza, die sich mit sechs Punkten weniger und 3 Dreiern und 2 Niederlagen etwas weiter hinten in der Tabelle wiederfinden, weitergehen. Der Anpfiff auf dem Talfer „B“ Platz ist für 14.30 Uhr vorgesehen.
A-JUGEND: Die Mannschaft von Coach Giampaolo Morabito bejubelte am vergangenen Sonntag den ersten Heimsieg der noch jungen Saison, als man Hellas Verona in einem spannenden Match mit 2:1 besiegte. Durch diesen „Dreier“ befinden sich die Weißroten auf dem zweiten Platz und sammelten in diesen bisherigen sechs Spielen 11 Punkte. Drei Siege (Hellas Verona, Cittadella, Real Vicenza) stehen zwei Remis (Padova und Mantova) gegenüber. Nur die Partie gegen Chievo Verona ging verloren. An diesem Sonntag, 27. Oktober treffen Kofler und seine Mitspieler – im Spitzenspiel der Gruppe – auf Vicenza. Das Team aus dem Veneto konnte bisher alle fünf Spiele für sich entscheiden und befindet sich mit 15 Punkten an erster Stelle. Diese weiße Weste Vicenzas wollen die Jungs aus Südtirol an diesem Wochenende beenden. Um 15 Uhr pfeift der Unparteiische das Match an.
B-JUGEND: auch die B-Jugend von Coach Schwellensattl wird an diesem Wochenende, besser gesagt am Sonntag, 27. Oktober, auf Vicenza treffen. Den Heimvorteil nutzen wollen Tappeiner & C., die trotz der ersten Saisonniederlage am vergangenen Sonntag gegen Hellas Verona mit 15 Punkten immer noch Platz 1 einnehmen. Vor der Niederlage gegen Hellas wurden Chievo Verona (1:0), Real Vicenza (0:9), Padova (1:0), Cittadella (2:3) und Venezia (5:1) besiegt. Damit hat die Südtiroler B-Jugend den besten Sturm der Liga (20 Tore) und mit nur 5 Gegentoren auch in der Defensive einen Spitzenwert. Die Tabellenführung verteidigen oder sogar ausbauen. Das ist das Ziel, denn die Verfolger Padova, Chievo und Hellas Verona befinden sich mit 2 Punkten in Lauerstellung. Das Spiel beginnt um 11.30 Uhr in der Internorm Arena in Bozen.
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend