Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

DAS WOCHENENDE UNSERER JUGENDTEAMS

Mit dem - laut Spielkalender vorgesehenen - spielfreien Wochenende der gesamten Lega Pro 1.Divison Gruppe A richtet sich die Aufmerksamkeit der Südtiroler Sportbegeisterten auf die Jugendteams der Berretti und der nationalen B-Jugend, welche beide ein Heimspiel absolvieren. Die nationale A-Jugend pausiert aufgrund der ungeraden Anzahl an Teams in ihrem Kreis.

BERRETTI: Das Berretti Team von Coach Alfredo Sebastiani hat sich vom Ausrutscher, geschehen vor zwei Wochen gegen Vicenza, erholt und am vergangenen Samstag Spal in Ferrara mit 5:0 abgefertigt. An diesem Wochenende, besser gesagt am Samstag, 9. November, trifft der FCS um 14.30 Uhr auf dem Talferplatz „B“ in Bozen auf Feralpisalò. Der Gegner befindet sich mit 10 Punkten auf Platz sechs der Tabelle. Für Obkircher & Co. ein wichtiges Spiel um auf dem zweiten Tabellenplatz zu bleiben und Mantua bei einem eventuellen Ausrutscher einzuholen. Drei Punkte trennen die beiden Teams an der Tabellenspitze. Der dreifache Torschütze von vergangener Woche Tessaro und Mitspieler konnten vor der 4:0 Heimniederlage gegen Vicenza fünf Siege gegen Brescia, Real Vicenza, Castiglione, Reggiana und Lumezzane einfahren.
B-JUGEND: Auch die nationale B-Jugend konnte am vergangenen Sonntag wieder einen Dreier bejubeln, nachdem die vorangegangenen Partien gegen Vicenza und Hellas Verona keine Punkte brachten. Ein kleiner Knick in der Formkurve, starteten die Schützlinge von Coach Schwellensattl mit stattlichen fünf Siegen, fünfzehn Punkten und der alleinigen Tabellenführung in die Meisterschaft. Venezia, Cittadella, Padova, Real Vicenza und Chievo Verona wurden besiegt, danach folgten wie angedeutet die Niederlagen gegen Vicenza und Verona und der wichtige Sieg auswärts in Verona. Den Siegtreffer gegen Virtus Vecomp erzielte der talentierte Amdewerk Tappeiner. Am Sonntag, 10. November treffen die Weißroten mit Beginn um 11 Uhr auf Schlusslicht Castiglione. Das Match wird in der Internorm Arena (Ex-Righi) auf den Bozner Talferwiesen ausgetragen.
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Albinoleffe
 
 
So, 27. August 2017 - 18:30
 
Drusus Stadion - Bozen
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.