Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

DAS WOCHENENDE UNSERER JUGENDTEAMS

Das Auswärtsmatch der Kampfmannschaft des FC Südtirol gegen Cremonese ist nicht der einzige „Hingucker“ an diesem Wochenende. Die nationalen Jugendteams des FCS spielen nämlich um wichtige Punkte. Die B-Jugend gastiert als Tabellenführer beim zweitplatzierten Vicenza, während die A-Jugend vor heimischem Publikum auf Vicenza trifft. Das erste Match findet Samstag statt. Die Berretti von Coach Caliari peilen den nächsten Sieg, „Dreier“ Nummer sechs, in der Rückrunde an. Sie treffen auswärts auf Feralpisalò.

BERRETTI: An diesem Samstag, 1. März gastieren Kapitän Obkircher & Co. am Ufer des Gardasees und werden versuchen gegen Feralpisalò den fünften Sieg in den letzten sechs Begegnungen zu feiern. Am vergangenen Wochenende wurde Spal mit einem 6:2, die Treffer erzielten Melchiori, Cremonini und Proch (jeweils zwei), ohne Punkte nach Hause geschickt. Punkte, welche der FCS in Salò holen möchte. Denn diese wären wichtig für die Tabelle, aktuell befinden sich die Jungs von Coach Caliari auf Platz drei, aber auch für die Moral, denn so könnte man die Niederlage gegen Vicenza am 15. Februar als einen Ausrutscher betrachten. Der Gegner Ferlapisalò befindet sich im Tabellenmittelfeld und das Hinspiel in Bozen endete 4:1. Am Samstag wird die Partie um 14.30 Uhr angepfiffen.
A-JUGEND: das Team der FCS Buaben hat in dieser Woche gut trainiert und ist optimistisch nach zwei Niederlagen in Folge gegen die beiden Veroneser Mannschaften Chievo und Hellas Verona wieder auf die Siegerstraße zurückzukehren. Auch wenn es alles andere als leicht wird, trifft man am Sonntag, 2. März um 11.30 Uhr auf dem Kunstrasenfeld am Pfarrhof auf Vicenza. Die Weißroten Vicentiner sind in der Tabelle auf Rang drei angesiedelt und haben mit 32 Punkten acht Zähler mehr als unsere Jungs. Nichtdestotrotz gewannen Kofler & Co. das Hinspiel auswärts mit 3:1. Alles ist möglich!
B-JUGEND: 14 Siege in 18 Begegnungen. Ligahöchstwert. 46 Tore in 18 Partien. Ligabestwert. Noch dazu spielt das Team von Arnold Schwellensattl laut Expertenmeinungen einen schönanzusehenden Fußball. Ehre wem Ehre gebührt.
Unsere nationale B-Jugend befindet sich – zusammen mit Vicenza - auf dem ersten Platz. Durch den Sieg gegen Hellas Verona von letzter Woche schob man sich an den Veronesern vorbei und konnte, dank einer guten Leistung und den Treffern der beiden zentralen Mittelfeldspieler Straudi und Rinaldo, drei Punkte und die Tabellenspitze holen. Und nun steht das Gipfeltreffen auf dem Programm. Am Sonntag, 2. März ist der FCS gewillt in Vicenza, auch die Weißrotgestreiften haben 42 Punkte auf dem Konto, eine gute Leistung abzuliefern und die Niederlage der Hinrunde in Vergessenheit geraten zu lassen. Um 14.30 Uhr beginnt das Match, ab 18 Uhr gibt es den Spielbericht hier auf unserer Website.
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Viterbese Castrense   FC Südtirol
 
 
Mi, 30. Mai 2018 - 20:30
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.