Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

DAS WOCHENENDE UNSERER JUGENDTEAMS

Am Sonntag trifft nicht nur die Profimannschaft des FCS gegen Feralpisalò in einem wichtigen Spiel auf einen ernstzunehmenden Gegner. Auch die nationalen Jugendteams wollen die guten Leistungen fortsetzen. Die Berretti gastiert am Samstag in Bassano, während die nationale A- und B-Jugend nach dem spielfreien Wochenende am Sonntag wieder die Fußballbühne betreten.

BERRETTI: Die Mannschaft von Trainer Max Caliari befindet sich momentan auf dem hervorragenden dritten Tabellenplatz und schaffte es am vergangenen Wochenende einen 2:0 Rückstand in einen guten Punkt umzuwandeln. Dieser Zähler ermöglicht es den Caliari-Schützlingen die vier Punkte Rückstand auf den zweiten Platz zu bewahren und die positive Serie fortzusetzen. Gruber & Co. holten in den letzten acht Begegnungen sechs Siege und ein Remis. Einzig gegen Vicenza gab es eine Niederlage. An diesem Samstag, 15. März sind die Berretti in Bassano zu Gast. Im Hinspiel gab es einen 2:1 Sieg unserer Jungs. Das Match beginnt um 14.30 Uhr. Bassano hat in der Tabelle 15 Punkte weniger auf dem Konto.

A-JUGEND: das Team von Coach Giampaolo Morabito hat im letzten Meisterschaftsspiel vor der Pause einen großartigen 6:0 Sieg gegen Vicenza hingelegt und sich somit von den vorangegangenen Niederlagen gegen Chievo und Hellas Verona rehabilitiert. Aufgrund der Pause der Meisterschaft absolvierten Gasser & Co. am Sonntag ein Freundschaftsspiel gegen die U-16 Mannschaft des FC Bayern München. Dieses entschieden unsere Jungs an der Säbener Straße überraschend mit 3:1 für sich und deshalb sind die Jungs gewillt, auch auf heimischem italienischem Boden eine gute Figur abzugeben. Gegner an diesem Spieltag ist um 15 Uhr Virtus Vecomp. Gespielt wird in Verona. Virtus Vecomp ist mit nur 18 Punkten Tabellenletzter, auch wenn unsere Talente das Hinspiel mit 0:1 verloren hatten.

B-JUGEND: Die Spieltags bedingte Pause konnten die Jungs von Coach Arnold Schwellensattl von der Tabellenspitze aus verbringen. Zusammen mit Vicenza ist der FCS nämlich auf Platz 1 und somit drauf und dran historisches zu vollbringen. Vorher müssen die kommenden Spiele noch mit der nötigen Aggressivität und Konzentration angegangen werden. Dabei setzt Mister Schwellensattl vor allem auf eine offensive Spielweise, die sich in den Punkten (43) und Toren (47) bemerkbar macht. An diesem Sonntag, 16. März treffen der SEL Jugendspieler des Monats Simon Straudi & Co. auf Mantova. Gespielt wird um 11.30 Uhr auf dem synthetischen Kunstrasenplatz am Bozner Pfarrhof. Das Hinspiel endete mit einem knappen Sieg unserer Buabn. (1:0)
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Ravenna   FC Südtirol
 
 
So, 23. September 2018 - 14:30
 
  Ticket Online  
 
  Live-Stream  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.