Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

DAS WOCHENENDE UNSERER JUGENDTEAMS

So langsam aber sicher nähern sich die Meisterschaften der nationalen Jugendteams dem Ende zu. Deshalb werden die Punkte immer wichtiger und die nationalen Endphasen rücken näher und näher. Doch die Tabellen sehen gut aus. Nicht nur unsere Profimannschaft kann sich Hoffnung auf eine Teilnahme an den Playoffs machen. Auch die B-Jugend und Berretti sind drauf und dran an den Finalspielen teilzunehmen.

BERRETTI: Mit dem Sieg vom vergangenen Wochenende gegen Albinoleffe hat die Mannschaft um den Trientner Coach Max Caliari einen Riesen-Schritt in Richtung Teilnahme an den Finalspielen gemacht. Nun haben Kapitän Obkircher und Co. nur mehr vier Punkte Rückstand auf den Zweitplatzierten (Albinoleffe) und vier Zähler Vorsprung auf den Viertplatzierten Vicenza. An diesem Samstag, 12. April müssen unsere Buaben beim Tabellenschlusslicht Porto Tolle ran. Um 15 Uhr steigt das Match gegen die mit 16 Punkten am Tabellenende abgeschlagene Truppe aus der Venediger Gegend. Vorsicht ist dennoch geboten. Das Hinspiel in Bozen endete 1:1 Unentschieden.
A-JUGEND: Ebenfalls auswärts zu Gast sind die Jungs von Coach Giampaolo Morabito. Die nationale A-Jugend sah am vergangenen Sonntag bis kurz vor Abpfiff wie der sichere Sieger aus, doch eine Unsicherheit in den Schlussminuten kostete den Talenten gegen Spal zwei Punkte. Mit einem Sieg wäre noch alles drin gewesen für Kapitän Gasser & Co., um an den Finalspielen teilnehmen zu können. So wird es ganz schwer. An diesem Wochenende, genauer gesagt am Sonntag, 13. April; sind die Weißroten in der Provinz Mantua bei Castiglione zu Gast. Um 15 Uhr beginnt das Match gegen den Viertletzten, welcher 9 Punkte weniger auf dem Konto hat. Im Hinspiel setzte es eine Heimniederlage.
B-JUGEND: Nach zwei Wochen spielfrei dürfen die Jungs von Coach Schwellensattl den Motor wieder auf Touren schalten. An diesem Sonntag,13. April erwartet Tappeiner & Co. ein schweres Heimspiel gegen den Viertplatzierten Udinese, mit acht Zählern hinter dem FCS angesiedelt. Die talentierten Südtiroler befinden sich nach dem Ruhetag vom vergangenen Sonntag auf dem zweiten Platz. Gleich viele Punkte wie Vicenza und zwei Zähler hinter dem Spitzenreiter Hellas Verona. Der FC Südtirol braucht noch Punkte um sich sicher für die nationalen Endspiele zu qualifizieren. Weiters wollen sich die Buaben für die 4-0 Auswärtsniederlage der Hinrunde revanchieren. Ausgeruht sind sie allemal unsere Profis von morgen! Das Match beginnt um 11 Uhr auf dem Pfarrhof in Bozen.
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Pordenone   A-Jugend National
 
 
So, 27. Mai 2018 - 15:00
 
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.
 
 
VS.
 
Neustift   C-Jugend
 
 
Sa, 26. Mai 2018 - 14:30
 
Vahrn
 
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.