Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

DAS WOCHENENDE UNSERER JUGENDTEAMS

Nicht nur die erste Mannschaft erwartet ein offener Schlagabtausch, sobald unsere Jungs am Samstag das Feld in Busto Arsizio betreten werden. Auch die Jugendmannschaften sind bereit an diesem Wochenende so richtig Gas zu geben.

BERRETTI: Nach einer langen Durstrecke haben sich die Berretti etwas gefangen und werden nach dem spielfreien Wochenende an diesem Samstag, 14. Februar um 14.30 Uhr auf keinen geringeren als den AC Milan treffen. Ein besonderes Match für die Jungs von Trainer Massimiliano Caliari, die seit drei Spielen ungeschlagen sind und den Viertletzten Rang in der Tabelle einnehmen. Der AC Mailand befindet sich hingegen auf Rang drei und hat 13 Punkte mehr als der FCS auf dem Konto. Das Hinspiel, wir erinnern uns, fand auf dem Kunstrasenfeld vor dem FCS Büro statt und endete 1:3 für die „Rossoneri“.
A-JUGEND: Weiterhin unbesiegt und als Tabellenführer präsentieren sich die Buaben der A-Jugend national, welche von Giampaolo Morabito trainiert werden. Dank des späten Ausgleichstreffers von Orsolin gegen Mantova konnten die Weißroten die Tabellenspitze verteidigen und befinden sich mit 10 Siegen und 7 Remis, drei Punkte vor dem Zweitplatzierten Duo Pordenone-Bassano. An diesem Sonntag, 15. Februar gastieren Straudi & Co. auswärts in Ferrara, wo es gegen den 7. Platzierten Spal um drei wichtige Punkte. Das Hinspiel endete mit einem 2:0 Sieg der Morabito-Truppe.
B-JUGEND: Es soll einfach nicht klappen für die B-Jugend-Truppe mit dem ersten Sieg in dieser Saison. Am Mittwoch fand in Brescia das Nachholspiel der Leotta-Truppe statt. Doch auch eine 2:0 Führung durch Doppelpack Loi, konnten die Weißroten nicht über die Zeit retten. Gegner Brescia, fügte dem FCS mit drei Toren in Halbzeit 2 die neunte Schlappe in 15 Spielen zu. An diesem Sonntag, 15. Februar empfangen wir auf dem Pfarrhof-Platz einen weiteren Top-Gegner. Mit Chievo ist der zweitplatzierte in Bozen zu Gast. Das Match beginnt um 11 Uhr. Im Hinspiel gab es für den FCS nichts zu holen, das Spiel endete mit einem knappen 2:1 Sieg der Veroneser.
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Venezia
 
 
So, 2. April 2017 - 16:30
 
Bozen - Drususstadion
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.