Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

DAS WOCHENENDE UNSERER NATIONALEN JUGENDTEAMS

Ein spannendes Wochenende erwartet alle Fußballbegeisterten Südtiroler, denn sei es die erste Mannschaft wie auch die Berretti spielen in Finalspielen und vertreten bestens das Land Südtirol. Neben dem absoluten Spitzenspiel des FCS gegen Como, welches am Sonntag um 16 Uhr stattfindet, trifft die Berretti einen Tag vorher auf Pro Vercelli. Dazu kommt noch das Heimspiel der B-Jugend national gegen Bassano.

BERRETTI: Nach der ausgezeichneten Saison, welche die Jungs von Coach Max Caliari absolviert haben, treffen unsere Buam am Sonntag, 10. März 14.30 Uhr auf Pro Vercelli. Durch einer fulminanten Rückrunde und dem dritten End Rang hinter Mantova und Albinoleffe in der Gruppe B haben sich die Weißroten für die Endrunde qualifiziert. Gegner Pro Vercelli gewann die Gruppe A klar vor Cremonese und dem FC Turin und ist Mitfavorit auf den Italienmeistertitel. Der FCS konnte mit 65 Toren in 28 Spielen den Preis als beste Offensivmannschaft einheimsen. Das gleiche gilt jedoch auch für Pro Vercelli. Die Piemonteser erzielten 85 Treffer und haben mit nur 30 Gegentoren in 28 Meisterschaftsspielen zudem die beste Abwehr der Liga. Im Gegensatz zum FCS spielt Pro Vercelli jedoch mit vielen Spielern des Jahrgangs 1995, während im Team von Max Caliari fast ausschließlich 1996iger auflaufen. Am Samstag muss der Lehrmeister aus Rovereto auf den verletzten Linksverteidiger Zimmerhofer verzichten. Das Rückspiel findet am 17. Mai im Silvio Piola Stadion von Vercelli statt.
B-JUGEND: Ähnlich stark unterwegs und bereits sicher für die Finalspiele qualifiziert ist die B-Jugend Mannschaft von Coach Arnold Schwellensattl. Im letzten Meisterschaftsspiel der Saison wollen die aktuellen Zweitplatzierten die letzte Chance auf die Tabellenführung wahren, auch wenn dies eher aussichtlos erscheint. 2 Punkte beträgt der Rückstand von Dallago & Co. auf Hellas Verona, die zudem mit Real Vicenza eine lösbare Aufgabe erwartet. Der FCS hingegen trifft am Sonntag, 11. Mai um 11 Uhr auf Bassano, auf dem Viertletzten Tabellenplatz angesiedelt. Gespielt wird auf dem Kunstrasenfeld am Pfarrhof. Am vergangenen Sonntag bejubelten die Talente den 18 Saisonsieg. Mit einem 3:1 (Doppelpack Straudi und Tor Galassiti) wurde Virtus Vecomp abgefertigt.
Die Finalspiele können kommen!
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend