Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

DER FC SÜDTIROL GEHT LEICHT LÄDIERT IN DIE PARTIE GEGEN FROSINONE

Heute hält der FC Südtirol eine doppelte Trainingseinheit ab, um sich auf das am Sonntag, 22. Januar anstehende Auswärtsspiel gegen Frosinone vorzubereiten. Es ist dies bereits das dritte Spiel der Rückrunde der 1. Division Lega Pro.
In dieser ersten Wochenhälfte kann Mister Stroppa gleich auf vier seiner Spieler nicht zurückgreifen. Kapitän Hannes Kiem liegt mit Fieber im Bett, Simone Iacoponi leidet an einer Prellung des Rückens, die er sich am Sonntag beim Sturz auf den gefrorenen Boden des Drususstadions zugetragen hat, Daniel Pfitscher wird von einem entzündeten Knie gequält und Manuel Fischnaller schließlich plagen Schmerzen in der Hüfte und bestreitet daher nur ein leichtes Lauftraining.
Um die Reihen für das Training aufzufüllen, hat Mister Stroppa zwei Spieler der Juniorenmannschaft einberufen. Die „Junioren“ Moritz Eisenstecken und Umberto Giardiello, beide Jahrgang 1994, trainieren diese Woche mit der 1. Mannschaft.
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Udinese   FC Südtirol
 
 
So, 18. August 2019 - 20:30
 
Dacia Arena
 
  Ticket Online  
 
  Live-Stream  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.