Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

DER FCS TRITT GEGEN DIE ÜBERFLIEGER AUS RENATE AN

An diesem Sonntag den 22. Oktober, wird die 10. Spielrunde der Serie C Meisterschaft (Kreis B) ausgetragen. Nach dem 5:0 Kantersieg gege Santarcangelo von Sonntag soll auch gegen die starke Mannschaft aus der Nähe von Mailand ein Sieg her. Der FCS wird alles versuchen um den dritten Sieg in den letzten vier Spielen einzufahren. Renate liegt nur 2 Punkte hinter der Tabellenspitze auf Platz 4 und das obwohl die Blauschwarzen schon am 7. Spieltag spielfrei hatten. Zuhause konnte Renate 7 der insgesamt 17 Punkte einfahren, während der FC Südtirol heuer noch nicht in der Lage war auswärts einen Sieg zu holen.

Im Feld.
Baldan ist noch gesperrt und Zanchi verletzt. Der Außenverteidiger kämpft noch immer mit Leistenproblemen und braucht deshalb noch Rehabilitationszeit. Die Liste der Einberufenen Spieler wird Morgen Samstag auf unserer Hompage www.fc-suedtirol.com, auf unserer FB Seite und auf unserem Instagram-Account veröffentlicht.

Unsere Gegner unter der Lupe.
Renate, die Mannschaft aus Meda, einer Kleinstadt in der Nähe von Mailand, bestreitet bereits sein 4. Saison in der Serie C. Letztes Jahr schaffte es Renate, sich für die Play Off Spiele zu qualifizieren. Am Aufstieg in die Serie B scheiterten sie aber bereits in der ersten Play Off Runde in Livorno, wo sie gegen die Heimmannschaft 1:2 den Kürzeren zogen.
Zu Beginn dieser Saison tätigte Renate 12 Neuverpflichtungen. Unter diesen sticht der Torhüter Michele Di Gregorio hervor, der als Hoffnungsträger gilt und von Inter Mailand ausgeliehen wurde. Weiters wechselten Lorenzo Simonetti (aus Parma), Giuseppe Ungaro sowie der flinke Stürmer Francesco Finocchio zu Renate. Seit 5 Spielen ist Renate ungeschlagen. Zuletzt kamen die Lombarden jedoch zweimal nicht über ein Unentschieden gegen Fano (2:2) und gegen Sambenedettese (1-1) hinaus. Zusammen mit Vicenza stellt die Mannschaft aus der Lombardei mit insgesamt 4 Gegentreffern die stärkste Verteidigung der Liga.

Die bisherigen Aufeinandertreffen.
Die Weißroten trafen bisher 4-Mal auf Renate und siegten dabei kein einziges Mal. In der Saison 2015/16 spielten die Südtiroler zweimal Remis. In der vergangenen Saison gewann Renate im „Drusus-Stadion“ 1:2, in der Rückrunde unterlagen die Weißroten mit 1:0.

Das Schiedsrichtergespann.
Der Schiedsrichter heißt Matteo Marcenaro und kommt aus Genua. Mittica und Gregorio sind die Assistenten.

Der 10. Spieltag der Serie C (Kreis B) – Sonntag 22 Oktober 2017
RAVENNA – ALBINOLEFFE (14.30 Uhr)
RENATE - FC SÜDTIROL (14.30 Uhr)
FERALPISALO’ - GUBBIO (16.30 Uhr)
FANO - MODENA (16.30 Uhr)
PORDENONE - MESTRE (16.30 Uhr)
REGGIANA - FERMANA (16.30 Uhr)
SANTARCANGELO - TERAMO (16.30 Uhr)
PADOVA - BASSANO (Freitag, 20 Oktober, 14.30 Uhr)
VICENZA - TRIESTINA (Montag, 23 Oktober, 20.30 Uhr)
SPIELFREI: SAMBENEDETTESE

Die Tabelle.
Sambenedettese, Pordenone 19 Punkte; Bassano 18; Renate 17; Padova 16; Mestre, Vicenza 15; Albinoleffe 14; FeralpiSalò 13; Fermana 12; FC Südtirol 11; Triestina, Teramo 10; Ravenna 9; Reggiana, Gubbio 8; Fano, Santarcangelo 4; Modena -1
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Auswahl Ridnauntal   FC Südtirol
 
 
Sa, 20. Juli 2019 - 18:00
 
Stange
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.