Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

DER TABELLENERSTE VICENZA SCHLÄGT DIE WEISSROTE B-JUGEND 3:0

Das Team von Giampaolo Morabito durchlebt eine etwas glücklose Zeit und ist seit fünf Spielen ohne Punkte. Um so kämpferischer ging es heute gegen den Tabellenersten Vicenza los, der in der 1. Halbzeit keine Chance hatte, die Abwehr des FCS zu knacken.
Nach dem Seitenwechsel profitierte Arras von einem schweren Missverständnis zwischen Torhüter Demetz und seiner Abwehr und konnte aus nächster Nähe zum Führungstreffer einschieben. Die Weißroten rappelten sich auf, machten die Reihen dicht und blockierten den Gegner, ohne selbst Chancen aufzubauen. In der 55. Spielminute konnte Forte einen sehr umstrittenen Elfmeter zum 0:2 für Vicenza verwandeln. In der Nachspielzeit kam auch noch Massaro zum Zug und erhöhte auf den 0:3 Endstand.
 
FC SÜDTIROL - VICENZA 0:3 (0:0)
FC Südtirol: Lukas Demetz, Menghin, Munerati, Tratter, Messner, Caliari (31. Reci), Breschi, Pintus, Tappeiner (31. Pecoraro), De Luca, Philipp Demetz (50. Santin).
Trainer: Giampaolo Morabito
Vicenza: Costa, Vicente, Zanandrea (47. Forte), Pizzolato, Edeobi, Fertile, Boesso, Arras, Nardi (55. Crestani), Yeboah (32. Massaro).
Trainer: Giovanni Barbugian
Tore: 40. Parrus 0:1; 65. Forte nach Foulelfmeter 0:2; 70. + 2. Massaro 0:3.
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
A.C. Mestre   FC Südtirol
 
 
Sa, 16. Dezember 2017 - 14:30
 
"Piergiovanni Mecchia" Stadion - Portogruaro
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.