Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

DIE A-JUGEND BESIEGT IM SPITZENSPIEL UNIONE VENEZIA MIT 2:0

Im Nachholspiel des 13. Spieltages der nationalen A-Jugend Meisterschaft setzte sich heute Nachmittag die A-Jugend des FCS verdient mit 2:0 gegen den Tabellendritten Unione Venezia durch. Die Sebastianielf begann gleich zu Beginn einen hohen Rhythmus zu spielen und die Gäste aus der Lagunenstadt Venedig waren damit völlig überfordert. In der das 1:0 des FCS durch Proch, welcher nach Pass durch völlig freihstehend einnetzte. Den Gnadenstoß versetzte wiederum Proch nach einer herrlich herausgespielten Aktion über mehrere Stationen. In der zweiten Halbzeit ließ der FC Südtirol nichts mehr anbrennen und hätte durch Chancen von Cremonini und Lattanzio sogar noch den dritten Treffer erzielen können. Durch diesen Sieg klettern Cappelletto & Co. auf den vierten Tabellenplatz und können am Sonntag beim Spitzenspiel Brescia überholen.
 
FC Südtirol – Unione Venezia 2:0 (2:0)
FC Südtirol:
Scuttari, Conci (60’ Dipoli Wieser), Malfertheiner, Rella, Cappelletto, Pirhofer, Cremonini, Melchiori (65’ Fusari), Lattanzio (70‘Dal Castello), Tessaro (60’ Majdi), Proch (60‘ Zandarco).
Auf der Ersatzbank: Töchterle, Gabrieli.
Trainer: Alfredo Sebastiani
Unione Venezia: Salvadori (70’ Boaretto), Berna (’40 Rossetti), Favaron, Scanferlato (55’ Fasan), Fabbri, Tiozzo, Baldan, Manetti, Manzo, Panfilo, Gerini.
Auf der Ersatzbank: Casella, Frascone, Teodoro, Seno.
Trainer: Vladimiro Carraro
Schiedsrichter: Volpato
Tore: Proch 18’ (1:0), Proch 39’ (2:0)
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
A.C. Mestre   FC Südtirol
 
 
Sa, 16. Dezember 2017 - 14:30
 
"Piergiovanni Mecchia" Stadion - Portogruaro
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.