Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

DIE A-JUGEND BRAUCHT IN PRATO EIN KLEINES WUNDER

Die A-Jugend, die von Giampaolo Morabito trainiert wird, agiert an diesem Wochenende auswärts in Prato. Im Rückspiel des Sechzehntelfinals der Finalspiele müssen die Buaben mindestens mit 3 Toren Unterschied gewinnen, um das 3:1 Resultat vom Hinspiel zunichte zu machen. Eine Niederlage die aufgrund der beiden roten Karten von Galassiti und Dallago zustande kam und die das Weiterkommen in weite Ferne rücken ließ. Doch die Weißroten haben noch nicht aufgegeben.
Am Sonntag, 15. Mai (Anpfiff 15 Uhr) sieht es wie folgt aus. Der FC Südtirol kommt ins Achtelfinale, wenn das Spiel mit drei oder mehr Toren Unterschied gewonnen wird. Bei einem zwei Tore Vorsprung müssen die Jungs von Coach Morabito mindestens 4 Tore erzielen. Bei einem Ergebnis von 3:1 kommt es zur Nachspielzeit mit eventuellen Elfmetern.
Im letzten Jahr erreichte die A-Jugend nach einer furiosen Finalphase die Final Eights, wo sich das weißrote Team – auch damals dirigierte Morabito an der Außenlinie – den sechsten Tabellenplatz holte.
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Fano Alma Juventus   FC Südtirol
 
 
So, 19. November 2017 - 14:30
 
"Raffaele Mancini" Stadion - Fano
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.