Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

DIE A-JUGEND HAT DAS SIEGEN NICHT VERLERNT: FCS - BRESCIA 4:1

Bereits in der 2. Minute nahm das Spiel eine klare Wendung. Der stürmende Hofer wurde knapp vor dem Strafraum grob von Bruno gefoult, wofür dieser die verdiente Rote Karte sah. Somit musste Brescia praktisch das ganze Spiel mit nur zehn Mann bestreiten, was die Weißroten zu nutzen wussten. In der 1. Halbzeit brachten Hofer (1:0) und El Mekaoui (2:0) den FCS in Führung, bevor in der 40. Minute Camotti durch einen Foulelfmeter zum 2:1 aufschließen konnte.
In der 2. Halbzeit sicherte Tessaro mit einem Doppelschlag in der 65. und 70. Minute den 4:1 Heimerfolg für die A-Jugend, die seit dem 27. November sieglos geblieben war.
 
FC SÜDTIROL - BRESCIA 4:1 (2:1)
FC Südtirol:
Torggler (70. De Riva), Seeber (70. Malfertheiner), Conci (30. Solderer), Rella, Pirhofer, Gruber Michael, Cremonini (55. Canazza), Scudier (50. Tessaro), Hofer (65. Dal Castello), Gruber Davide (60. Kumaning), El Mekaoui.
Trainer: Alfredo Sebastiani
Brescia: Giori, Corna (65. Di Natale), Venturi, Camotti, Vitari, Bruno, Cominelli, Bosonin, Rota, Peroni (25. Mozanica), Rizzola.
Trainer: Emanuele Filippini
Schiedsrichter: Ferrario aus Bassano
Tore: 15. Hofer (1:0), 28. El Mekaoui (2:0), 40. Camotti durch Foulelfmeter (2:1), 65. Tessaro (3:1), 70. Tessaro (4:1)
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend