Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

DIE A-JUGEND NATIONAL GEWINNT IHR ERSTES QUALIFIKTIONSSPIEL

Der weißrote Nachwuchs zeigt weiterhin seine Stärke. Nachdem die Nationale A-Jugend die Meisterschaft in ihrem Kreis überlegen gewinnen konnte, stehen nun die nationalen Finale an. Der 1. Gegner im Sechszehntelfinale war Carpi, das sich als starke und sehr athletische Mannschaft zeigte. In der ganzen 1. Halbzeit konnte Carpi die Weißroten abwehren und am Aufbau von Torchancen hindern. In der 65. Minute gelang es Lattanzio jedoch, eine Vorgabe von Cremonini zu verwerten und den FC Südtirol 0:1 in Führung zu bringen. Geschickt verwalteten die Weißroten den Vorsprung und siegten verdient gegen Carpi. Das Rückspiel findet am Sonntag in der Sportzone Rungg statt.
 
CARPI – FC SÜDTIROL 0:1 (0:0)
Carpi: Corradini, Sebatino, Serziputini, Faraci (60. Gargano), Magril (65. Baiun), Cassarano, Finivi, Marani (55. Aiocubek), Franchini (65 Chinello), Dottoli, Martina.
Trainer: Maurizio Galantini
FC Südtirol: Töchterle, Di Poli Wieser, Conci, Rella, Cappelletto, Pirhofer, Cremonini, Melchiori (70. Fusari), Lattanzio, Tessaro (65. Majdi), Proch (70. Gasser Mathias).
Trainer: Alfredo Sebastiani
Tor: 65. Latanzio 0:1
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Ravenna   FC Südtirol
 
 
So, 23. September 2018 - 14:30
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.