Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

DIE A-JUGEND NATIONAL HOLT IN CITTADELLA DREI SATTE PUNKTE

Mit einem geglückten Auftaktspiel geht die A-Jugend National des FC Südtirol in die neue Meisterschaft. Anfangs jedoch sah es ganz nach einer sehr schweren Partie aus, denn Gastgeber Cittadella konnte in der 16. Minute 1:0 in Führung gehen. Das ließen sich die Weißroten nicht bieten, kamen in der 35. Minute durch Majdi zum Ausgleich, gefolgt von den Treffern von Mathias Gasser (1:2), Kuen (1:3) und Frötscher (1:4) in der 38., 39. Minute und 41. Minute.
Im weiteren Spielverlauf konnten sich beide Mannschaften noch gute Chancen erarbeiten, scheiterten jedoch an der Verwertung. Mit dem 4:1 gegen Cittadella startet die A-Jugend auf dem 1.Tabellenplatz in die neue Meisterschaft.
 
CITTADELLA – FC SÜDTIROL 1:4 (1:3)
Cittadella: Bocca, Bortoletto (56. Formazzo), Vilin (56. Deruga), Gatto (Librolato), Scarpo, Fulghigioni, Dellardi (63. Signon), Semin, Lucon, Zonta (75. Shyti), Manente (53. Boscolo).
Trainer: Denis Gazzetta
FC Südtirol: Taibon (41. Holzknecht), Gasser Daniel (46. Danieli), Conti, Fusari, Demetz (25. Avancini), Blasbichler, Oberkalmsteiner (41. Kuen), Bacega, Ventura (41. Bocanegra), Majdi, Matthias Gasser (39. Frötscher).
Trainer: Giampaolo Morabito
Tore: 16. Zonta (1:0), 35. Majdi (1:1), 38. Gasser Matthias (1:2), 39. Kuen (1:3), 41. Frötscher (1:4)
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
AC Renate   FC Südtirol
 
 
So, 16. Dezember 2018 - 14:30
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.