Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

DIE A-JUGEND SPIELT IN MANTUA 1:1

Die A-Jugend hat seit dem 13. Dezember kein Spiel mehr gewonnen, sondern in den letzten fünf Partien nur zwei Punkte geholt. Daher sind die Weißroten auf den siebten Tabellenplatz zurückgefallen, doch trennen ihn nur sechs Punkte von der Spitze. Diese will sich das Team von Giampaolo Morabito in Mantua sichern.
Die 1. Halbzeit verlief sehr ausgeglichen, mit beiden Mannschaften die sich bemühten eigene Aktionen zu starten und zu beenden.
Torgefährlich war dieses Spiel aber nicht.
Nach dem Seitenwechsel kamen die Weißroten besser ins Spiel und standen mit Pellegrini kurz vor dem Führungstreffer, als dieser gefoult wurde. Den fälligen Elfmeter verwandelte Tappeiner zum 1:0 für den FCS.
Kurz vor dem Spielende setzte sich aber Paccher ab und konnte noch zum 1:1 ausgegleichen.

MANTUA – FC SÜDTIROL 1:1 (0:0)
Mantua: Gollini, Ceraico, Zancovi, Migliari (68. Potazzi), Todeschi, Pilati, Bellelli, Ricco (75. Ofus), Bettinardi, Di Prima, Tavoriri (73. Pacchera)
Trainer: Massimo Carli
FC Südtirol: Piz, Öttl, Dallago (49. Sielli), Trafoier, Forti, Guastella, Pellegrini (65. Schwarz), Rinaldo, Galassiti, Gasparini, Tappeiner.
Trainer: Giampaolo Morabito
Tore: 55. Tappeiner nach Foulelfmeter 0:1, 78. Pacchera 1:1.
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Leifers Branzoll   D-Jugend
 
 
Di, 30. Mai 2017 - 18:00
 
Leifers
 
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.