Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

DIE B-JUGEND BEHERRSCHT BASSANO, VERLIERT ABER AM ENDE 3:2

Am letzten Wochenende ist es den Weißroten gelungen, ihr erstes Spiel in dieser Meisterschaft zu gewinnen. Mit diesem Erfolg im Rücken ging das Team von Salvatore Leotta mit viel Einsatz ins Spiel und konnte bereits in der 5. Minute durch Baldo 1:0 in Führung gehen. Bassano versuchte zu reagieren, fand aber kein Mittel gegen die gut stehenden und geschickt spielenden Weißroten.
Zu Beginn der 2. Halbzeit nahm Bassano einen strategischen Wechsel vor und konnte nun besser mithalten. Doch erst in der 52. Minute erfolgte der Ausgleich durch Munari. Schon eine Minute später brachte Pichler den FCS wieder in Führung, bevor Bassano durch Zardo in der 63. Minute erneut ausgleichen konnte.
Kurz vor dem Abpfiff, in der 67. Minute gelang es Bassano das Siegestor zum 3:2 zu erzielen. Damit haben sich die Weißroten erneut in einem guten Spiel kurz vor Schluss den Sieg nehmen lassen.

BASSANO VIRTUS - FC SÜDTIROL 3:2 (0:1)
Bassano Virtus: Scapinello, Bontorin (36. Tonolo), Piotto, Popovic, Andreatta, Lazzaro, Parolin (36. Zardo), Munari Niccolò, Montagner, Baldo (36.Munari Davide),Bianco.
Trainer: Loris Parise
FC Südtirol: Lorusso, Kröss, Pomella, Fazion, Tomaselli, Timpone, Plattner (25. Mitterrutzner), Salvaterra, Guerra, Pichler, Baldo (55. Zulic).
Trainer: Salvatore Leotta
Tore: 5. Baldo (0:1), 52. Munari Davide (1:1), 1:1, 53. Pichler (1:2), 63. Zardo (2:2), 67. Montagner (3:2)
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Sambenedettese
 
 
So, 5. März 2017 - 14:30
 
Bozen - Drususstadion
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.