Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

DIE B-JUGEND GEHT ÜBERRASCHEND GEGEN BRESCIA 4:1 UNTER

Im Heimspiel gegen Brescia galt das Team von Mister Leotta als Favorit, denn die Gäste lagen in der Tabelle weit dahinter und hatten zudem das Hinspiel klar verloren. Doch schon bald nach dem Anpfiff zeigte sich, dass Brescia ein starker Gegner war, der das Spiel beherrschte und in der 18. Minute verdient durch Lussignoli in Führung ging. Zehn Minuten später erhöhte Massetti auf den 2:0 Pausenstand.
Nach dem Seitenwechsel konnte Morabito durch ein schnelles Tor auf 1:2 verkürzen und heizte die Stimmung und die Hoffnung wieder an. Doch die Freude dauerte nicht lange, denn Massetti und Stellato trafen erneut für die Gäste. Am Ende siegte Brescia verdient mit 4:1.

FC SÜDTIROL – BRESCIA CALCIO 1:4 (0:2)
FC Südtirol: Weiss, Benuzzi (59. De Lullo), Halili (45. Brentel), Salvetti (59.Firler), Colucci, Morabito, Straudi, Sissoko, Chiarello, Di Serio (36. Amico), Jamai (62.Rass).
Trainer: Salvatore Leotta
Brescia Calcio: Luna, Firetto, Capoferri, Cappellini (Ghelli), 36., Nolaschi, Magri (77. Bordiga), Menni, Lussignoli, Massetti (62. Bani), Lanzone (56. Stellato), Mattiaci (62. Dema).
Trainer: Volpi
Tore: 18. Lussignoli 0:1, 28. Massetti 0:2, 42. Morabito 1:2, 55. Massetti 1:3, 68. Stellato 1:4.
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Triestina
 
 
So, 20. August 2017 - 18:00
 
Drusus Stadion - Bozen
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.