Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

DIE B-JUGEND GEHT IN DEN SÜMPFEN DER LAGUNE VON VENEDIG UNTER

Im letzten Spiel der Hinrunde musste die B-Jugend des FC Südtirol vor allem gegen die schlechten Wetterverhältnisse und den kaum bespielbaren Platz ankämpfen. Das Team von Giampaolo Morabito versuchte zwar, ein organisches Spiel aufzubauen, doch gelang nur selten ein sicheres Zuspiel. Daher beschränkten sich beide Teams auf lange Pässe, wovon vor allem Venedig profitierte, das in der 24. Minute durch einen Weitschuss von Marian in Führung ging. Nun änderten auch die Weißroten die Taktik und verzichteten auf ein schönes Spiel, wodurch Venezia kam noch Chancen erhielt. Trotzdem konnte Marian in der Nachspielzeit der 1. Halbzeit zum 2:0 aufstocken.
Nach dem Seitenwechsel beherrschten zwar die Weißroten den Sumpf – konnten jedoch trotz mehrere Großchancen nicht mehr punkten. Die Partie endete 2:0 für Unione Venezia.
 
UNIONE VENEZIA - FC SÜDTIROL  2:0 (2:0)
Venezia: Sarpi, Furcato, Bellizaro, Brentan, Recchiato, Toffanin, Tordit (43. Prisco), Rode (50. Frascato), Giordan (61. Celotto), Marian, Defaveri (68. Scevola).
Trainer: Fabio Toffanello
FC Südtirol: Ianeselli (36. Zanotti), Menghin (62. Reci), Munerati, Tratter, Messner (15. Roberti), Caliari (55. Santin), Breschi (36. Tappeiner), Pintus, Bertolini, De Luca, Dall’Aglio (47. Demetz Philipp).
Trainer: Giampaolo Morabito
Schiedsrichter: Novello aus Mestre
Tore: 24. Marian (1:0), 35. + 2 Marian (2:0)
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
AC Renate   FC Südtirol
 
 
So, 22. Oktober 2017 - 14:30
 
"Città di Meda" Stadion - Renate
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.