Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

DIE BERRETTI BEENDET DIE MEISTERSCHAFT MIT EINEM SIEG

Nachdem die Berretti Mannschaft des FC Südtirol in den letzten fünf Spielen vier Niederlagen einstecken musste, konnte sie an diesem letzten Spieltag der Saison zu Hause gegen Pro Piacenza mit 2:0 gewinnen. Gegen das Tabellenschlusslicht aus Piacenza hätte es auch mehr Treffer geben können, da die Weißroten das Match dominierten und zahlreiche Tormöglichkeiten erarbeiteten.
Der FCS ging nach nur sechs Spielminuten mit Galassiti in Führung, der einen Defensivfehler der Gäste geschickt ausnutzen konnte und den Ball anschließend ins Netz beförderte. Den Anschlusstreffer erzielte Orsolin mit einem leicht abgefälschten Freistoß.
FC SÜDTIROL – PRO PIACENZA 2:0 (1:0)
FC SÜDTIROL: Farina, Gurini (70. Salvaterra), Davi, Forti, Carella, Trafoier, Rinaldo, Breschi, Galassiti (65. Gjepali), Gasparini, Orsolin (65. Barletta)
Trainer: Cristian Zenoni
PRO PIACENZA: Scarcella, Amatruda, Tadini (60. Brinza), Scotti, Anelli, Piccolo (46. Zeneli), Keita, Bruno, Pastore, Perrotti, Manini
Trainer: Ivan Campese
SCHIEDSRICHTER: Mirco Guerrieri aus Bozen
TORE: 6. Galassiti (1:0), 55. Orsolin (2:0)
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Fano Alma Juventus
 
 
Mi, 26. September 2018 - 18:30
 
  Jetzt zum Liveticker  
 
  Live-Stream  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.