Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

DIE BERRETTI DES FC SÜDTIROL BLEIBEN GEGEN BASSANO SIEGREICH

Für das Team von Alfredo Sebastiani bestand im heutigen Heimspiel die Möglichkeit, mit dem spielfreien Mantua gleichzuziehen und mit 25 Punkten an die Tabellenspitze vorzustoßen. Bassano versuchte jedoch dies zu verhindern und war gut aufgestellt. Die Weißroten erspielten und vergaben gute Torchancen durch Ahmedi und Proch, bevor in der 40. Minute Melchiori den Führungstreffer zum 1:0 erzielen konnte.
In der 2. Halbzeit legte der FCS an Geschwindigkeit zu, während Bassano langsam abbaute. Ahmedi machte in der 65. Minute das Spiel klar und erhöhte auf 2:0. Akrobatisch holte er sich mit dem Kopf einen hohen Ball und versenkte ihn dann mit dem rechten Fuß unhaltbar ins Kreuzeck. Kurz vor Schluss startete Bassano nochmals eine Offensive und konnte durch Bizzotto in der 92. Minute noch den Ehrentreffer zum 2:1 erzielen.
 
FC SÜDTIROL – BASSANO  VIRTUS 2:1 (1:0)
FC Südtirol: Töchterle, Dipoli, Conci, Gruber, Breglia, Malfertheiner, Rella, Majdi (65. Zandarco), Proch (50. Dal Castello), Melchiori, Ahmedi.
Trainer: Alfredo Sebastiani 
Bassano Virtus: Longhini, Bonetto, Eberle, Fontana, Trento (75. Petrociv), Fissarin, Distefani, Bazzotto, Abazaj, Toparelli.
Trainer: Antonio Paganin
Schiedsrichter: Meli aus Bozen
Tore: 40. Melchiori (1:0), 65. Ahmedi (2:0), 90. +2 Bizzotto (2:1) 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Triestina
 
 
So, 20. August 2017 - 18:00
 
Drusus Stadion - Bozen
 
  Jetzt zum Liveticker  
 
  Live-Stream  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.