Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

DIE BERRETTI MACHT IN MAILAND EINE GUTE FIGUR, VERLIERT ABER KNAPP

Nach vier positiven Ergebnissen in Serie, zwei Siegen und zwei Remis, verlor sich die Berretti Mannschaft des FC Südtirol auswärts in Mailand knapp mit 2:1. Die Weißroten Talente machten trotzdem eine sehr gute Figur und hätten sich eigentlich einen Ausgleich verdient, auch da der 2:1 Führungstreffer von Inter zuerst vom Unparteiischen wegen einer eigentlich klar wirkenden Abseitsposition annulliert wurde, dann aber trotzdem nach einer späten Intervention des Linienrichters als gültig erklärt wurde. Wirklich schade, auch weil sich die Weißroten um Trainer Zenoni zu Beginn des Spiels, mit dem Tor von Galassiti, nach Vorarbeit von Orsolini, in Führung bringen konnten.
In der zweiten Halbzeit erzielte Inter mit dem Distanztor von Rada den Ausgleich und konnte sich danach mit dem heiß diskutierten Treffer von Kerin in Führung bringen.
Kleine Kuriosität am Rande: Im Berretti Team von Inter Mailand kickt der Sohn des ehemaligen Inter Stars Dejan Stankovic.

INTER - FC SÜDTIROL 2:1 (0:1)
INTER: Mangano, Tappa, Ditenno, Minelli, Capitanio, Stankovic, Vai (67. Russo), Toccafondi, Vitali (80. Kerin), Rada, Spaviero (67. Gaydu)
Trainer: Gianmario Corti
FC SÜDTIROL: Piz, Gurini, Dallago, Forti, Carella, Trafoier, Jatta (75. Davi), Breschi, Galassiti (70. Gjepali), Gasparini, Orsolin
Trainer: Cristian Zenoni
Schiedsrichter: Colombo aus Mailand
TORE: 5. Galassiti (0:1), 55. Rada (1:1), 85. Kerin (1:1)
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Pordenone   A-Jugend National
 
 
So, 27. Mai 2018 - 15:00
 
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.
 
 
VS.
 
Neustift   C-Jugend
 
 
Sa, 26. Mai 2018 - 14:30
 
Vahrn
 
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.