Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

DIE BERRETTI MANNSCHAFT VERLIERT IN BERGAMO GEGEN ALBINOLEFFE

Zweite Niederlage in Folge für die Berretti Mannschaft des FC Südtirol, welche sich nach der Heimniederlage gegen Inter (2-3) auch in Bergamo gegen Albinoleffe geschlagen geben muss. Die Hausherren gewannen 3:0, mit einem Tor in der ersten Hälfte und zwei Treffern in der zweiten Halbzeit.
Die Niederlage war auf die Defensivfehler der FCS Verteidiger zurückzuführen, mit den Gegnern welche leichtes Spiel hatten. Insgesamt gesehen haperte es vor Allem beim Spielaufbau, aber auch in der offensiven Phase, mit vielen verschenkten Toraktionen.

ALBINOLEFFE - FC SÜDTIROL 3-0 (1-0)
ALBINOLEFFE: Esposito, Acerbis, Alessandro Ravasio, Belotti, Lumera, Marco Zambelli, Calì (70. Alessandro Zambelli), Pattaini, Castelli, Mario Ravasio, Spampatti
FC SÜDTIROL: Piz, Oettl, Dallago, Betteto, Carella, Salvarezza, Tappeiner (60. Marini), Rinaldo (70. Breschi), Barletta (60. Gasparini), Forti, Orsolin.
Trainer: Cristian Zenoni
TORE: 35. Marco Zambelli (1-0), 70. Castelli (2-0), 85. Castelli (3-0)
GELB-ROTE KARTE: 60. Pattaini (A)
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Padova
 
 
So, 30. April 2017 - 17:30
 
Bozen - Drususstadion
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.