Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

DIE BERRETTI SCHLAGEN ANCONA 1:0

Das Hinspiel konnte Ancona im Herbst klar mit 4:2 für sich entscheiden, doch ließen sich die Weißroten davon nicht abschrecken und starteten mit großem Schwung ins Spiel. Ancona hielt mit einer starken Abwehr dagegen, während die Offensivabteilung eher harmlos war. In der 15. Minute stürmte Kumrija auf dem rechten Flügel nach vorne und passte rechtzeitig zu Straudi in die Mitte, der nach ein paar Schritten in den Strafraum einen sicheren Schuss im Tor von Ancona versenkte. Die 1:0 Führung versuchten die Weißroten auszubauen, scheiterten jedoch mehrmals allein vor dem Tor. Baldo, Marini und Zingale konnten dabei den Tormann nicht überwinden.
Den Weißroten gelang es aber mit großer Sicherheit, die gegnerischen Angriffe abzuwehren, so dass sie das Ergebnis bis zum Ende halten konnten und Ancona mit 1:0 besiegten.

FC SÜDTIROL – ANCONA 1:0 (1:0)
FC Südtirol: Demetz, Munerati, Emanuelli (65. Tratter), Caliari (75. Hasa), Bianchi, Salvarezza, Marini, Melchiori, Baldo, Straudi, Kumrija (35. Zingale).
Trainer: Marco Marzari
Ancona: Fabrizzi, Forlani, Musumeci, Parasecoli (82. Usimano), Bellucci, Gregorini, Burini, Salciccia, Odianose (80. Bonuzzi), Baldini (80. Falcinelli), Montagnoli..
Trainer: Davide Finocchi
Tor: 15. Straudi 1:0.
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Feralpisalo`   FC Südtirol
 
 
Sa, 21. Januar 2017 - 16:30
 
Salò
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.