Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

DIE BERRETTI SCHLAGEN ZUHAUSE AREZZO 2:0

Im vorletzten Spiel dieser Meisterschaft haben die Berretti von Mister Caliari noch einmal gut aufgespielt und gepunktet. Bereits in der 10. Spielminute gingen die Weißroten 1:0 in Führung. Kuen spielte die Abwehr aus und brachte einen guten Flankenschuss an, den ein Verteidiger noch abfälschte und damit sicher ins Tor beförderte.
Darauf entbrannte ein intensiver Schlagabtausch, mit schönen und sehenswerten Spielzügen auf beiden Seiten. Den Sieg sicherte in der 75. Minute aber Kuen, der diesmal aus dem Lauf heraus den 2:0 Endstand markierte.
Damit verbessert sich die Bilanz der Berretti erneut, die nun Arezzo überholt haben und mit 30 Punkten auf dem 13. Platz liegen. Dazu beigetragen haben sieben Siege, neun Unentschieden und dreizehn Niederlagen.
Am Freitag beenden auch die Berretti die Meisterschaft mit dem Auswärtsspiel gegen Venedig.

FC SÜDTIROL – AREZZO 2:0 (1:0)
FC Südtirol: Holzknecht, Danieli, Demetz, Fusari, Paoli, Blasbichler, Kofler (46. Gennaccaro), Breglia (65. Baccega), Gasser Matthias, Gasser Daniel, Kuen (80. Rella).
Trainer: Massimiliano Caliari
Arezzo: Garbinesi, Arapi, Minocci, D’Abbrunzo (75. Caciopini), Protei, Fragalà (65. Magara), Gerardini, Franchi, Boccadoro (70. Guizzunti), Matulevicius, Rossi
Trainer: Andrea Sussi
Tore: 10. Kuen (1:0); 75. Kuen (2:0)
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Ancona   FC Südtirol
 
 
So, 26. März 2017 - 16:30
 
Stadio "Del Conero" - Ancona
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.