Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

DIE BERRETTI UND DIE B-JUGEND MIT AUFGABEN ZUHAUSE

An diesem Wochenende finden zwei Heimspiele der nationalen Jugendmannschaften des FCS statt. Dabei handelt es sich um die Berretti (am Samtag gegen FeralpiSalò) und die B-Jugend (Sonntag gegen Hellas Verona). Die A-Jugend muss hingegen in Vicenza antreten.

BERRETTI: Am Mittwoch gab es für die Mannschaft von Trainer Marzari das Nachholspiel gegen Bassano. Trotz der zwischenzeitlichen 2:1 Führung durch Tore von Albenberger und Melchiori, mussten sie sich am Ende mit 3:2 geschlagen geben. Davor gab es für Demetz & Co. zwei Siege und ein Unentschieden. Am Samstag, den 19. März um 14:30 Uhr geht es nun zuhause gegen FeralpiSalò. Die Mannschaft aus der Lombardei befindet sich mit 25 Punkten, fünf weniger als der FC Südtirol, an elfter Stelle. Im Hinspiel gab es einen weißroten 2:1 Auswärtssieg.
A-JUGEND: Der FC Südtirol konnte zuletzt zwei Siege in Folge feiern und kletterte damit auf dem fünften Tabellenplatz, vier Punkte vom zweiten Platz entfernt. Das nächste Spiel von Tappeiner & Co. findet in Vicenza statt. Dort wartet der Tabellenneunte. Das Spiel findet am Sonntag, den 20. März um 15 Uhr statt. In der Hinrunde siegte die Mannschaft von Trainer Morabito mit 2:1.
B-JUGEND: Nach der Spieltagspause am letzten Wochenende tritt die Mannschaft von Trainer Leotta zuhause gegen Hellas Verona an. Gespielt wird am Sonntag, den 20. März im Trainingszentrum des FC Südtirol. Die Mannschaft aus dem Veneto befindet sich genau einen Punkt und einen Platz vor dem FCS. Das Spiel wird um 11 Uhr vormittags angepfiffen. Im Hinspiel siegten Zanon & Co. mit 2:1.
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend