Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

DIE BERRETTI VERLIERT IN LUMEZZANE MIT 2:1

Am viertletzten Spieltag der Meisterschaft musste die Berretti Mannschaft der Weißroten ihre vierte Niederlage in den letzten fünf Partien einstecken. Die Talente um Trainer Zenoni mussten sich in Lumezzane gegen den Drittletzten der Klasse mit 2:1 geschlagen geben.
Die Partie startete gut für die Weißroten, die sich nach nur vier Spielminuten mit einem tollen Freistoß von Gjepali in Führung brachten. Es dauerte aber nicht lange bis die Hausherren mit Repentino ausglichen. In der 74. Minute schoss Verde nach einem groben Defensivfehler der Weißroten den spielentscheidenden 2:1 Treffer.
LUMEZZANE - FC SÜDTIROL 2:1 (1:1)
LUMEZZANE: Peroni, Soragno, Fattori, Quaresmini (47. Girelli), Fall, Comina, Lazzarin, Conigliano (56. Grillo), Verde, Bosio, Tettamanti
Trainer: Pietro Cabassi
FC SÜDTIROL: Piz, Gurini, Davi, Forti, Carella, Trafoier, Rinaldo (80. Salvaterra), Breschi, Gjepali (68. Galassiti), Gasparini (80. Barletta), Orsolin
Trainer: Cristian Zenoni
SCHIEDSRICHTER: Passarotti di Mantova
TORE: 4. Gjepali (0:1), 14. Verde (1:1), 74. Verde (2:1)
ROTE-KARTE: 93. Verde (L)
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend