Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

DIE FCS-SPIELER ZU BESUCH IN DEN SPITÄLERN VON BOZEN UND MERAN

Am Dienstag 21. April besuchten die Kicker des FC Südtirol die Kinder der Spitäler von Bozen und Meran. Und der Besuch kam für die Kinder in den Abteilungen Pädiatrie der Krankenhäuser von Bozen und Meran und der Patienten in der Kinder – und Jugendpsychatrie von Meran gerade Recht. Die Delegation des FC Südtirol wurde vom Präsidenten Dr. Walter Baumgartner und Geschäftsführer Dietmar Pfeifer angeführt und neben den Spieler ließ es sich auch Landesrätin Dr. Martha Stocker nicht nehmen, bei diesem speziellen Besuch dabei zu sein. Autogramme und Erinnerungsfotos wurden zur Genüge geschrieben und geknipst und die Spieler des weißroten Proficlubs brachten eine positive Stimmung in die düsteren Krankenzimmer. Weiters hatten Fischnaller & Co. ein FCS Sackl mit tollen Geschenken mitgebracht.
Die Bezirksdirektoren Dr. Umberto Tait (Bozen) und Dr.in Irene Pechlaner (Meran), begleitet von den jeweiligen Verantwortlichen der Abteilungen und Dienste (Pädiatrie-Primarin Dr.in Lydia Pescollderungg in Bozen, Kinder- und Jugendpsychiatrie-Verantwortliche Dr.in Donatella Arcangeli in Meran und der amtsf. Primar der Pädiatrie Meran, Dr. Helmuth Egger) und dem Direktionsteam, waren ebenfalls angetan vom Schwung, welchen die Spieler mitbrachten und freuten sich über die gelungene Aktion.
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Venezia
 
 
So, 2. April 2017 - 16:30
 
Bozen - Drususstadion
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.