Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

DIE JUNIOREN SCHLAGEN ZU HAUSE MANTUA 2:1

Das Team von Trainer Maurizio Improta ließ von Anfang an keinen Zweifel an seinem Siegeswillen aufkommen und erspielte sich in sehenswerten Kombinationen mehrere Torchancen, doch leider ging der Abschluss meist daneben. So konnte Valon in der 10. Minute einen präzisen Pass von Bacher alleinstehend vor dem Tor nicht verwerten. Auch Bacher selbst scheiterte 5 Minuten später ebenfalls alleine im Strafraum, genauso wie Giardiello in der 23. Minute.
 
In der 24. Minute nimmt Valon eine langen Pass von hinten an und überspielt den überraschten Mambrin, der ihn nur durch ein Foul stoppen kann. Bedendo verwandelt den Elfmeter sicher zum 1:0. Doch Mantua gibt nicht auf und kommt durch einen Freistoß in der 29. Minute zum 1:1 Ausgleich. Molteni stößt den Ball von 40 Metern Entfernung in den Strafraum, De Martino verfehlt die Annahme und Aldovandi kann problemlos einsacken.
Der FCS gibt nicht nach und wird in der 33. Minute erneut mit dem Führungstreffer belohnt, diesmal durch Bacher der einen Kopfball von Bedendo zum 2:1 verwandelt. Das Spiel bleibt weiterhin offen und Mantua drängt vor allem in der 2. Halbzeit verstärkt nach vorne, wird aber von der Abwehr und vor allem dem Tormann De Martino am Erfolg gehindert. Die Schrecksekunde dann kurz vor Spielende: Boscolo macht einen scharfen Rückpass zu De Martino, der nur durch eine akrobatische Einlage retten kann. Das sehenswerte Spiel endet mit einem verdienten 2:1 Sieg für die Weiß-Roten.

FC SÜDTIROL – MANTUA 2:1 (2:1)
FC Südtirol
: De Martino, Parise, Nale, Bertoldi, Boscolo, Granzotto, Giardiello, Eisenstecken, Bacher (63. Aquino), Bedendo (77. Sorentino), Valon.
Trainer: Maurizio Improta
Mantua: Caffani, Tavella, Giovannini, Aldovandi, Mambrin, Molteni (65. Piovani), Pini, Nouhi, Tomasello, Saponaro, Salvaterra (60. Chiozzi).
Trainer: Ghirardini
Schiedsrichter: Draghino aus Bozen
Tore: 25. Bedendo nach Foulelfmeter (1:0), 29. Aldovandi (1:1), 33. Bacher (2:1)
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
AC Renate   FC Südtirol
 
 
So, 22. Oktober 2017 - 14:30
 
"Città di Meda" Stadion - Renate
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.