Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

DIE SOMMERVORBEREITUNG DES FC SÜDTIROL BEGINNT AM MONTAG 16. JULI

Am Freitag 20. Juli startet die Mannschaft dann ins Trainingslager nach Sterzing und ins Ridnauntal.

Die fast sichere Teilnahme am TIM Italiencup mit Mannschaften der Serie A und Serie B hat Mister Stefano Vecchi und seinen Trainerstab veranlasst, die Vorbereitung um einige Tage vorzuverlegen, denn den ersten Turnus erwarten Kapitän Hannes Kiem und Co. schon am Sonntag 5. August. Deshalb wird die Mannschaft bereits am Montag, 16. Juli in Bozen zusammentreffen und sich, bevor sie am 20. Juli ins Hotel Schneeberg - dem Hauptquartier der Weißroten während des Trainingslagers - starten, in Bozen mit zwei täglichen Trainingseinheiten auf die bevorstehende Sommervorbereitung einstimmen.
 
„Am Italienpokal teilzunehmen - erklärt uns der Trainer Stefano Vecchi – erfüllt uns vor allem mit Stolz und wir werden uns bestens darauf vorbereiten und versuchen so lange wie möglich im Wettbewerb zu bleiben. Aufgrund der Terminsetzung, das erste Spiel wird am 05. August ausgetragen werden, haben wir – im Einklang mit dem Verein – entschieden, den Trainingsbeginn ein wenig früher als zuerst geplant festzulegen. Wir werden, bevor wir ins Trainingslager starten, einige Tage in Bozen trainieren. Ich bin wirklich sehr zufrieden mit der akribisch genauen Organisation die ich hier beim FC Südtirol vorgefunden habe. Hier wird nichts dem Zufall überlassen und alle meine Wünsche werden bestens erfüllt. Ich bin außerdem ständig in Kontakt mit dem Sportlichen Leiter Luca Piazzi und deshalb zuversichtlich, dass wir auch dieses Jahr eine hungrige und konkurrenzfähige Mannschaft aufbauen werden. Zudem sind der Trainerstab, ich und unser Geschäftsführer Dietmar Pfeifer zurzeit eifrig dabei, das Programm für die ersten Freundschaftsspiele zusammenzustellen. Wir werden uns am 22. Juli, 25. Juli, 29. Juli und am 1. August mit noch nicht definierten Mannschaften messen. Einzig beim Dreierturnier, welches am 25.Juli in Meran stattfinden wird, wurden mit dem FC Obermais und Palermo schon zwei Gegner gefunden.

Der FC Südtirol hat schon vor zwei Jahren – das Jahr, welches auf den historischen Aufstieg in die Erste Division der Lega Pro folgte – am Tim Cup teilgenommen und dort mit einem 2-0 Sieg in Salerno gegen Salernitana, die zweite Runde erreicht. Dort schied man schlussendlich knapp mit 2-1 in Udine gegen Portogruaro aus. Portogruaro spielte damals in der Serie B.
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Albinoleffe
 
 
So, 27. August 2017 - 18:30
 
Drusus Stadion - Bozen
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.