Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

DIE U15 WILL TEILNAHME AN FINALSPIELEN KLARMACHEN

An diesem Wochenende findet der letzte Spieltag der nationalen Jugendmannschaften statt. Während die U16 bereits am vergangenen Donnerstag das letzte Meisterschaftsmatch ausgetragen hat, werden die Berretti, A- und B-Jugend an diesem Wochenende die reguläre Spielzeit beenden. Alle Augen sind auf die U15 gerichtet, welche die Qualifikation an den Finalspielen schaffen kann.

BERRETTI: Die Mannschaft von Coach Zenoni hat am vergangenen Wochenende knapp gegen Lumezzane den Kürzeren gezogen. Dies war die 4. Niederlagen in den letzten fünf Spielen. Seit sechs Spielen haben die Jungs keinen Sieg mehr einfahren können, liegen deshalb an vorletzter Stelle. An diesem Samstag, 22. April treffen Betteto & Co. im FCS Trainingszentrum auf den Letztplatzierten Pro Piacenza. Das Match beginnt um 15 Uhr. Das Hinspiel entschieden die Weißroten auswärts mit 4:1 für sich.

A-JUGEND: An diesem Sonntag, 23. April treffen die Buaben um Coach Marzari um 15 Uhr auswärts auf Alessandria. Seit vier Spielen hat der FCS keine Niederlage mehr kassiert, drei Siege stehen einem Remis gegenüber. Dank dieser Serie und dem zweitbesten Angriff der Liga befinden sich die Talente auf dem achten Tabellenrang. Im Hinspiel hieß es nach 90 Minuten in der Sportzone Rungg in Eppan 2:2 Unentschieden.

B-JUGEND: Die Jungs des Trainerduos Saltori Magno können an diesem Sonntag mit einem Sieg in Alessandria die Finalteilnahme klarmachen. 2 Punkte Vorsprung haben die Weißroten auf den Viertplatzierten Renate. Das Match gegen Alessandria findet am Sonntag, 23. April um 11 Uhr statt. Alessandria liegt auf Rang 8, hat 19 Punkte weniger gesammelt als die Elf aus Bozen. Das Hinspiel gewann der FCS knapp mit 2:1 Toren. Die Treffer hatten Stoffie und Salvaterra erzielt.
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend