Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

DIE U16 SPIELT ZUHAUSE, DIE ANDEREN DREI TEAMS IN TRIEST

Nachdem letzte Woche die Partien der U17 und der U15 aufgrund von Schneefällen verschoben wurden, sind an diesem Wochenende wieder alle vier Jugendmannschaften der Weiß-Roten im Einsatz, die in Meisterschaften auf nationaler Ebene spielen. Zuhause spielt nur die U16 im Rahmen der Serie C, während Berretti, Unter 17 und Unter 15 allesamt in Triest gastieren.

BERRETTI. Nachdem man zum Rückrundenauftakt gegen Padova wieder auf die Siegesstraße zurückgefunden und die zweite Saisonhälfte somit auf bestmögliche Art und Weise begonnen hat, trifft das Team von Salvatore Leotta an diesem Samstag, den 27. Jänner, um 14.30 Uhr in Triest auf den Tabellenvorletzten Triestina, der mit neun Punkten sechs weniger als die Weiß-Roten aufweist. Das Hinspiel ging mit 1:0 an Triestina.

UNDER 17. Die Mannschaft von Coach Toccoli ist seit sechs Spielen ungeschlagen (drei Siege und drei Unentschieden) und trifft an diesem Sonntag, den 28. Jänner, um 13 Uhr auswärts auf Triestina, dem Tabellenletzten, der mit vier Zählern ganze 19 weniger als Jamai und Co. auf dem Konto hat. Das Hinspiel endete mit 3:0 für den FCS.

UNDER 16 SERIE C. Die Jungs von Cigolla konnten letzten Sonntag in Padova durch ein souveränes 3:0 wieder voll punkten, es war das zweite positive Ergebnis in Serie. An diesem Sonntag, den 28. Jänner, mit Anpfiff um 15 Uhr, empfangen Kapitän Bertuolo und Co. den Tabellenvierten Pordenone im FCS Center, der mit 19 Punkten drei mehr als die Weiß-Roten aufweist. Das Hinspiel endete mit 1:1-Unentschieden.

UNDER 15. Im letzten bestrittenen Match vor zwei Wochen geriet das Team von Mister Calliari beim Tabellenführer Padova mit 0:5 unter die Räder. Deshalb versucht man, wieder auf die Siegesstraße zurückzukehren. An diesem Sonntag, den 28. Jänner, kommt die Chance dafür: Sartori und Co. gastieren – mit Anpfiff um 13 Uhr – beim Tabellenvorletzten Triestina, der mit neun Zählern vier weniger als der FCS hat. Das Hinspiel endete mit 1:0 für die Weiß-Roten, es war der erste Meisterschaftssieg der Saison.
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   AC Renate
 
 
Sa, 20. April 2019 - 16:30
 
  Jetzt zum Liveticker  
 
  Live-Stream  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.