Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

DUELL DER ZENONI BRÜDER IN DER BERRETTI-MEISTERSCHAFT

An diesem Wochenende spielen alle Jugendteams des FC Südtirol, welche an einer nationalen Endrunde teilnehmen. Während die U16 A-Jugend zu Hause gegen Padova antritt, spielen Berretti, A-Jugend U17 und die B-Jugend national auf fremdem Terrain.

BERRETTI: Nach dem siegreichen Auftakt gegen Parma (1:0) im FCS Trainingszentrum mussten sich Forti & Co. am vergangenen Samstag in Alessandria mit 3:2 geschlagen geben. Auch dieses Weekend spielen unsere ältesten Jugendspieler auswärts. Am Samstag, 8. Oktober treffen die Weißroten um 15 Uhr auf Feralpisalò. Im Rahmen des Matches gegen die Rivalen vom Gardasee stehen die beiden Trainer im Mittelpunkt. Cristian Zenoni, Coach der Weißroten, trifft mit den FCS-Buaben auf seinen Bruder Damiano. Die beiden kickten in der Serie A bei Atalanta zusammen.

A-JUGEND U17. Am vierten Spieltag der A-Jugend national Meisterschaft treffen die Jungs von Coach Marco Marzari auswärts auf Pro Piacenza. Die Jungs sind immer noch auf der Suche nach dem ersten „Dreier“, nachdem das erste Match gegen Renate mit 1:1 geendet und die Weißroten das Spielfeld der beiden darauffolgenden Partien gegen Lumezzane und Cremonese ohne Punkte verlassen hatten, pochen Baldo & Co. auf Wiedergutmachung. Am Sonntag, 9. Oktober heißt es Pro Piacenza – FC Südtirol. Das Match beginnt um 11 Uhr. Gegner Pro Piacenza holte in den ersten drei Partien 4 Punkte.

A-JUGEND U16. Gute Leistungen und 3 Punkte stehen dem Team von Coach Tornatore nach den ersten beiden Partien zu Buche. Nach dem Sieg beim Debüt gegen Pordenone (2:0) verloren unsere Talente in Reggio Emilia gegen Reggiana knapp mit 3:2. Doch bereits an diesem Sonntag, 9. Oktober (15 Uhr) können die Weißroten Revanche nehmen. Gegner Padova holte ebenfalls 3 Punkte. Das Match findet im FCS Trainingszentrum in Rungg-Eppan statt.

B-JUGEND. Die B-Jugend wird heuer vom jungen Trainer Michele Saltori trainiert. Nach der Nullnummer zu Meisterschaftsbeginn gegen Lumezzane kommen die Jungs langsam aber sicher in die Gänge und gewannen gegen Renate (1:0), holten gegen Cremonese einen wichtigen Punkt (0:0). An diesem Sonntag sind die Talente in Piacenza zu Gast. Gegner Pro Piacenza befindet sich mit nur einem Punkt am Tabellenende. Gespielt wird um 11 Uhr.
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Feralpisalo`   FC Südtirol
 
 
Sa, 2. Dezember 2017 - 16:30
 
"Lino Turina" Stadion - Salò
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.