Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

EDIT: DAS WOCHENENDE UNSERER JUGENDTEAMS

Nicht nur der Profimannschaft des FCS, welche am Sonntag auf Venezia trifft, steht an diesem Wochenende ein Spitzenspiel bevor. Auch den drei Jugendmannschaften, auf nationaler Ebene agierend, erwarten harte Gegner.

BERRETTI: Die FCS Junioren haben am vergangenen Spieltag in Reggio Emilia einen astreinen 2:0 Sieg feiern können. Gabriele Tessaro war zweifacher Torschütze und ließ das Team von Coach Caliari den dritten aufeinanderfolgenden Sieg bejubeln. Obkircher & Co. haben die Serie ohne Niederlage somit auf vier ausbauen können. Denn vor den gewonnen Begegnungen gegen Reggiana, Castiglione und Real Vicenza holte man ein Remis in Mailand gegen Brescia. An diesem Samstag, 8. Februar treffen unsere Jungs um 14.30 Uhr auf den Talferwiesen auf Lumezzane. Im Hinspiel konnte man die Brescianer mit 2:1 besiegen. Damals unter Coach Sebastiani getroffen hatten Cremonini und Melchiori. Lumezzane befindet sich mit 23 Punkten auf dem achten Tabellenplatz.
A-JUGEND: Auch die nationale A-Jugend hat seit vier Spielen nicht verloren und konnte in dieser Rückrunde 10 von maximalen 12 Punkten sammeln. Damit haben Gasser & Co. die verpatzten Spiele zu Ende der Hinrunde vergessen machen können und sind auf Platz 6 vorgestoßen. Am letzten Sonntag spielten die FCS Buaben ein gutes Spiel bei schwierigen Verhältnissen und gewannen in Mantua – durch einen Weitschuss von Oberkalmsteiner – mit 1:0. An diesem Wochenende, genauer gesagt am Sonntag, 9. Februar treffen die Weißroten um 11.30 Uhr auf Chievo Verona.Dieses Spiel findet auf dem Pfarrhof statt. Mit einem Sieg können die Morabito Schützlinge Chievo einholen. Im Hinspiel siegten die Blaugelben aber mit 4:0 Toren.
B-JUGEND: Nach der Zwangspause am vergangenen Wochenende treffen die Weißroten an diesem Sonntag, 9. Februar im Spitzenspiel der Gruppe auf Chievo Verona. Das Match in Verona ist ein richtiges „Sechs-Punkte-Spiel“ denn Chievo befindet sich – mit nur zwei Punkten Rückstand – auf Rang drei, während die Spieler von Trainer Schwellensattl momentan den zweiten Platz einnehmen. Die Tabellenführung hatten Dallago & Co. am 26. Januar abgeben müssen, da es in Padua eine 2:0 Niederlage setzte. Nach der angesprochenen Pause, die Partie gegen Real Vicenza von vergangenem Sonntag musste aufgrund der anhaltenden Schneefälle verschoben werden, geht es nun nach Verona. Das Match beginnt um 11.30 Uhr. Im Hinspiel konnten die FCS Talente mit 1:0 gewinnen. Goldtorschütze war in jenem Spiel Galassiti.
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
AC Renate   FC Südtirol
 
 
So, 22. Oktober 2017 - 14:30
 
"Città di Meda" Stadion - Renate
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.