Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

EIN NEUER AUSSENVERTEIDIGER FÜR DEN FC SÜDTIROL

Der FC Südtirol gibt bekannt, den rechten Außenverteidiger Emanuele Allegra bis zu Saisonende ausgeliehen zu haben. Der 20-jährige Abwehrspieler spielte in der Hinrunde bei Pontedera in der Gruppe B der 1. Division der Lega Pro und seine Spielerrechte liegen bei Napoli.

Geboren am 6. Mai 1994 in Scafati in der Provinz Salerno ist Emanuele ein Rechtsverteidiger mittlerer Statur (1,79 m x 73 kg).
Er wuchs im Jugendsektor von SSC Neapel auf, durchspielte alle Jugendteams bis hin zur Primavera, wo er unter anderem mit Soma Novothny spielte und von Coach Sormani trainiert wurde. Dann der Wechsel in den Profifußball zu Virtus Entella (2 Einsätze) und in der Rückrunde der vergangenen Saison zu Pavia (11 Einsätze). In dieser Spielzeit begann er die Saison bei Pontedera in der Gruppe B der 1. Division der Lega Pro, wo er - aufgrund einer Verletzung – nur ein Spiel absolvierte.
Emanuele Allegra war fixer Bestandteil der U17, U18 und U19 Auswahl Italiens.
Der FC Südtirol heißt den neuen Abwehrspieler in Bozen herzlich willkommen und wünscht ihm alles Gute für die Rückrunde.
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Sambenedettese
 
 
So, 5. März 2017 - 14:30
 
Bozen - Drususstadion
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.