Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

EINE WOCHE ZWANGSPAUSE FÜR LUCA FRANCHINI

Angestachelt vom ersten Erfolg, den der FC Südtirol in dieser Meisterschaft am Sonntag im Drususstadion gegen Frosinone feiern konnte, geht das Training besonders intensiv weiter. Im Blickfeld ist jetzt das Auswärtsspiel am kommenden 25. September gegen Pergocrema.
 
Heute findet also ein zweiteiliges Training für die von Giovanni Stroppa geleitete Mannschaft statt. Am Vormittag bleibt der FCS in Bozen, in der Sportzone Talfer. Am Nachmittag geht es nach Montan. Zum Glück weniger tragisch als befürchtet, hat sich letztendlich die Verletzung von Luca Franchini herausgestellt, die er sich letzte Woche zugezogen hat. Die Ultraschalluntersuchung hat gezeigt, dass der 27jährige Abwehrspieler aus Mailand sich nur eine Muskelzerrung im Schenkel zugezogen hat. Die Heilungsdauer wird mit einer Woche festgesetzt. Für das Auswärtsspiel in Crema sicherlich nicht einsatzfähig werden die verletzten Michael Bacher, Thomas Albanese und Alessandro Campo sein. Die Zwangspause bei beträgt bei Bacher einen Monat, bei Albanese und Campo noch zwei Wochen.
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Bologna   FC Südtirol
 
 
Sa, 22. Juli 2017 - 17:00
 
Kastelruth - Laranz
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.