Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Ergebnisse der A- und B-Jugend des FC Südtirol

Zwei Unentschieden gab es an diesem Wochenende für die nationalen A- und B-Jugend-Mannschaften des FC Südtirol. Die nationale A-Jugend kam auswärts in Bassano zu einem 1:1, musste aber den Gegentreffer zwei Minuten vor Spielenden entgegennehmen. Die B-Jugend holte hingegen zwei Tore Rückstand im Heimspiel gegen Montebelluna auf und trennte sich 2:2-Unentschieden. Zweifacher Torschütze war Matteo Timpone (im Bild).
 
Nationale A-Jugend: gegen Bassano Sieg verschenkt

Am ersten Spieltag der Rückrunde der nationalen A-Jugend-Meisterschaft musste sich der FC Südtirol auswärts beim punktegleichen Bassano mit einem 1:1-Unentschieden begnügen. Auch das Hinspiel endete Unentschieden: 5:5. Der FCS, der vor der Weihnachtspause drei Siege in Folge erzielen konnte, ging in der 55. Minute nach einer sehenswerten Spielkombination mit Nicolas Santuari in Führung. Anschließend hätte die Weiß-Roten das Spiel entscheiden können, aber Martin Ciaghi scheiterte in der 70. Minute am Pfosten und fünf Minuten später vergab Santuari allein vor Canova. Die Hausherren kamen hingegen zwei Minuten vor Spielende zum Ausgleich, als Ciaghi im Mittelfeld den Ball verlor und Barichello mit einem Heber Torhüter Pircher zum 1:1 bezwang. Am kommenden Sonntag, 20. Jänner empfängt der FCS zu Hause Schlusslicht Carpenedolo.

Bassano - FC Südtirol 1:1 (0:0)
Bassano: Canova, Barbieri, Rigotti, Fabris (68. Glerean), Lovato, Memedouski, Salomoni (50. Pedron), Cuman, Barichello, Signori, Rigoni (80. Bellon)
FC Südtirol: Masoni (50. Pircher), Tabarelli, Fodor, Pedrotti (55. Micheletti), Rosa, Pohl, Santuari, Leoncini (50. Bonfardin), Kabilo (70. Iurcevic), Fischnaller (55. Ciaghi), Osti (50. Pareti)
Tore: 1:0 Nicolas Santuari (55.), 1:1 Barichello (78.)


Nationale B-Jugend: FC Südtirol spielt gegen Montebelluna 2:2-Unentschieden

Mit einem 2:2-Unentschieden zu Hause gegen Montebelluna ist die nationale B-Jugend des FC Südtirol in die Meisterschafts-Rückrunde gestartet. Die Mannschaft von Trainer Gianpaolo Morabito lag nach 14 Minuten bereits mit 0:2 im Rückstand (Treffer von Guzzolin in der 3. Minuten und von Caramocco in der 14.), kam aber am Beginn der zweiten Hälfte in nur zwei Minuten mit einem Doppelpack des 14-jährigen Matteo Timpone zum 2:2-Ausgleich. Am kommenden Sonntag, 20. Jänner ist der FCS in Padua zu Gast.


FC Südtirol - Montebelluna 2:2 (0:2)
FC Südtirol: Pasquazzo (31. Lazzeri), Nicastro (31. Ennemoser), D’Aurelio (31. Perathoner), Conci (31. Parise), Rottensteiner (31. Kaufmann), Faes (31. Laratta), Edenhauser, Bertoli (31. Bertoldi), Timpone, Bedendo, Nale
Montebelluna: Bordignon, Guzzo, Bernardi, Marangon (Miglioranza), Baldan (Giorzetto), Zanatta, Fabris (Iacobucci), Pasa, Caramocco (Rossi), Guzzolin (Persico)
Tore: 0:1 Guzzolin (3.), 0:2 Caramocco (14.), 1:2 Matteo Timpone (40.), 2:2 Matteo Timpone (42.)

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Padova
 
 
So, 30. April 2017 - 17:30
 
Bozen - Drususstadion
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.