Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Ergebnisse der A- und B-Jugend des FC Südtirol

Zwei Siege und zwei Unentscheiden gab es am Wochenende für die A- und B-Jugend-Mannschaften des FC Südtirol. Die nationale A-Jugend trennte sich auswärts gegen venezia 2:2-Unentschieden, während die B-Jugend in Treist gegen Triestina mit 2.1 gewann. Die regionale A-Jugend setzte sich hingegen gegen Bozen 96 mit 4:1-Tore durch, die B-Jugend spielte auswärts gegen Alense 0:0.
 
Nationale A-Jugend: FC Südtirol erreicht auswärts gegen Venezia ein 2:2-Unentschieden

Mit einem verdienten 2:2-Unentschieden ist die nationale A-Jugend des FC Südtirol vom Auswärtsspiel in Mira gegen den Tabellen-Dritten Venezia zurückgekehrt. Nach der ersten Halbzeit führten die Gastgeber nach zwei Unaufmerksamkeiten der FCS-Abwehr mit 2:0. In der 10. Minute brachte Silotto Venezia in Führung, eine Minute vor der Pause erhöhte Chinellato auf 2:0. In der zweiten Hälfte drehten die Weiß-Roten mächtig auf und kamen in der 45. Minute mit Manuel Fischnaller (im Bild) zum Ausgleich. Zwei Minuten vor Spielende verwandelte dann der 16-jährige Stürmer auch noch einen Elfmeter zum 2:2-Endstand. Außerdem traf der FCS drei Mal die Querlatte (mit Fischnaller, Santuari und in der letzten Spielminute mit Pohl). Am kommenden Sonntag (25. November) spielt der FCS wieder zu Hause: um 12.00 Uhr ist am Bozner Pfarrhof Udinese zu Gast.

Venezia - FC Südtirol 2:2 (2:0)
Venezia: Seydo, Savicarini, Prete, Vio, Muretto, Bertoncini, Nalago (70. Voltolina), Rodelli, Chinellato, Salotto, Conti (60. Spesian)
FC Südtirol: Chiappa (70. Pircher), Tabarelli (50. Mairhofer), Fodor, (70. Tschöll), Micheletti (40. Pedrotti), Rosa, Pohl, Pareti (50. Orfanello), Bonfardin, Fischnaller, Santuari, Gaudio (50. Osti)
Tore: 1:0 Silotto (10.), 2:0 Chinellato (40.), 2:1 Manuel Fischnaller (45.), 2:2 Manuel Fischnaller (78., Elfmeter)


Nationale B-Jugend: FC Südtirol kehrt bei Triestina auf die Siegerstraße zurück

Nach drei Niederlagen in Folge hat die nationale B-Jugend des FC Südtirol endlich wieder gewonnen. Am 9. Spieltag besiegte das Team von Gianpaolo Morabito auswärts Triestina mit 2:1-Toren. Nach einer torlosen ersten Halbzeit, entschieden die Weiß-Roten die Begegnung in fünf Minuten. In der 37. Minute traf Arzesh Sayid zum 1:0, in der 42. Minute erhöhte Matteo Timpone auf 2:0. Triestina gelang zwar noch in der vorletzten Minute der Anschlusstreffer durch Nicolini, der FCS holte sich aber die drei Punkte und ist nun mit 12 Zählern Tabellen-9., einen Punkt hinter Triestina. Am kommenden Sonntag, 25. November, empfängt der FCS zu Hause Bassano.

Triestina - FC Südtirol 1:2 (0:0)
Triestina: Sorrentino, Costa, Pavanel, Tullio, Bertoncini, Stintanticn, Cristiano, Bosollo, Pigato (31. Nicolini), Sain, Vianello
FC Südtirol: Delogu (31. Lazzeri), Casamassima (31. Laratta), D’Aureglio (31. Innocenti), Conci (31. Rottensteiner), Parise (31. Sayid), Trattner, Edenhauser, Ennemoser, Timpone, Bedendo (31. Bertoli), Nale (38. Dal Fiume)
Tore: 0:1 Arzesh Sayid (37.), 0:2 Matteo Timpone (42.), 1:2 Nicolini (58.)


Regionale A-Jugend: FC Südtirol bezwingt Bozen 96 mit 4:1-Toren

Nach dem 6:0-Auswärtssieg in Brixen hat die regionale A-Jugend des FC Südtirol auch die zweite Begegnung der regionalen Meisterschaftsphase gewonnen. Die Weiß-Roten setzte sich gegen den FC Bozen 96 problemlos mit 4:1-Toren durch. Jonas Clementi und Martin Ciaghi brachten den FCS in den ersten 16 Minuten mit 2:0 in Führung, gleich nach der Pause erhöhten Nikola Iurcevic und Matteo Anderle auf 4:0. Den Ehrentreffer der Bozner erzielte Voltani kurz vor Spielende. Am kommenden Sonntag (25. November) empfängt der FCS um 10.00 Uhr im Pfarrhof Mezzocorona.

FC Südtirol - FC Bozen 96 4:1 (2:0)
FC Südtirol: Masoni (41. Stefania), Rella, Lazzeri (41. Holzner), Crepaz, Windegger, Felderer, Fratton (41. Loncini), Senoner, Clementi (41. Iurcevic), Ciaghi (41. Marcadella), Anderle (61. Ferrarsi)
FC Bozen 96: Boragine, Merighi, Imeri (41. Di Gregorio), Nicolussi (57. Bontempelli), Pedrotti (61. Rossini), Biaviani (57. Fraccarolli), Lattanti, El Hilaa (41. Pilè), Voltani, Modena, Ercoli
Tore: 1:0 Jonas Clementi (8.), 2:0 Martin Ciaghi (16.), 3:0 Nikola Iurcevic ( 49.), 4:0 Matteo Anderle (57.), 4:1 Voltani (63.)


Regionale B-Jugend: Zweites Unentschieden in Folge für den FC Südtirol

Nach dem 2:2-Unentschieden vergangene Woche gegen den FC Bozen 96, erreichte die regionale B-Jugend des FC Südtirol am zweiten Spieltag der regionalen Meisterschaftsphase ein 0:0 auswärts bei Alense. Die beste Gelegenheit für die Weiß-Roten vergab Matthias Bacher in der 16. Minute, als er am gegnerischen Torhüter Parisi scheiterte. Am kommenden Sonntag, 25. November, spielt der FCS gegen Trient.

Alense - FC Südtirol 0:0 (0:0)
Alense: Parisi, Corsi (31. Testoli), Demichei, Gerosa, Romero, De Crescenzo, Ponila (38. Lisiotti), Postillo (40. Serferi), Piligo (49. Marasca), Lavagna, Bernardi
FC Südtirol: Pasquazzo (50. J. Casera), Eisenstecken, Marth, Dal Castello, Boscolo, M. Casera, Prünster, D. Gruber (31. Virzì), Bacher (31. Reinthaler), Brugnara (31. Kostner), Pfitscher (31. Blasinger)

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Gubbio   FC Südtirol
 
 
So, 1. Oktober 2017 - 14:30
 
"Pietro Barbetti" Stadion - Gubbio
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.