Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Ergebnisse der A- und B-Jugend des FC Südtirol

Ein Unentschieden und eine Niederlage gab es am Wochenende bei den beiden Auswärtsbegegnungen der nationalen A- und B-Jugend-Mannschaften des FC Südtirol. Die nationalen A-Jugend ist mit einem 2:2-Unentschieden aus Montecchio, beim Tabellen-Dritten zurückgekehrt, während die B-Jugend in Vicenza mit 2:5 unterlag. Die regionale B-Jugend setzte sich hingegen zu Hause gegen Ritten mit 5:2 durch.
 
 

Nationale A-Jugend: FC Südtirol spielt in Montecchio 2:2-Unentschieden

Mit einem 2:2-Unentschieden ist die nationale A-Jugend des FC Südtirol vom Auswärtsspiel beim Tabellen-Dritten Montecchio zurückgekehrt. Die Gastgeber gingen bereits in der 8. Minute mit Calonego in Führung, nur vier Minuten später gelang aber Mattia Pareti mit einem Freistoß aus rund 20 m der Ausgleich zum 1:1. In der 30. Minute erhöhte Montecchio mit Maiova auf 2:1, doch die Weiß-Roten steckten nicht auf und erzielten zehn Minuten vor Spielende mit dem eingewechselte Michael Osti im Gegenstoß das 2:2-Endergebnis. Am kommenden Sonntag (11. November), am 8. Spieltag der Liga, empfängt der FCS Tabellenführer Montebelluna.

Montecchio - FC Südtirol 2:2 (2:1)
Montecchio: Corrà, Gaydos, Sinigallia (80. Scalabrin), Cucco, Bevilacqua, Pieropan, McBride, Farinello (35. Pianeganda), Pozza, Calonego, Maiova
FC Südtirol: Chiappa, Rosa, Fodor, Pedrotti (40. Loncini), Mairhofer (72. Laratta), Pohl, Pareti, Bonfardin (60. Liu Wanxi), Iurcevic (40. Kabilo), Ciaghi (40. Simioni), Santuari (40. Osti)
Tore: 1:0 Calonego (8.), 1:1 Mattia Pareti (12.), 2:1 Maiova (30.), 2:2 Michael Osti (70.)

 

Nationale B-Jugend: 2:5-Auswärtsniederlage des FC Südtirol in Vicenza

Zweite Niederlage in Folge für die nationale B-Jugend des FC Südtirol, die am 7. Spieltag der Meisterschaft in Vicenza mit 2:5 verloren hat. Die Weiß-Roten bleiben mit neun Zählern im Mittelfeld der Tabelle. Vicenza führte nach der ersten Halbzeit bereits mit 3:0. Zuerst waren die Brüder Andrea und Alessandro Moro erfolgreich, dann traf noch Chiurato in der Schlussminute zum 3:0. In der zweiten Hälfte kam der FCS besser ins Spiel. Nach dem verwandelten Elfmeter von Sandrini, verkürzte Alexander Kaufmann auf 1:4. Anschließend schoss Antinori das 5. Tor der Gastgeber und Lukas Edenhauser (im Bild) setzte vier Minuten vor Spielende mit einem sehenswerten Heber über Torhüter Freschi den 5:2-Schlusspunkt. Am kommenden Sonntag, 11. November, trifft der FCS zu Hause auf Venezia.

Vicenza - FC Südtirol 5:2 (3:0)
Vicenza: Freschi, Rama, Capitaneo (50. Frizzo), Pavan, Antinori, Mardegan, Vigolo (43. Lazzari), Sandrini, Chiurato (48. Zanrosso), Andrea Moro (47. Stankovic), Alessandro Moro (43. Raniero)
FC Südtirol: Pasquazzo (31. Lazzeri), Kaufmann, D’Aureglio (31. Verdini), Trattner (31. Nale), Rottensteiner (31. Parise), Edenhauser, Ennemoser (31. Bertoli), Innocenti, Bedendo, Lanthaler (35. Sayid)
Tore: 1:0 Andrea Moro (11.), 2:0 Alessandro Moro (24.), 3:0 Chiurato, 4:0 Sandrini (36., Elfmeter), 4:1 Alexander Kaufmann (37.), 5:1 Antinori (51.), 5:2 Lukas Edenhauser (56.)

 

Regionale B-Jugend: 9. Sieg in Folge für den FC Südtirol

Die regionale B-Jugend des FC Südtirol bleibt auch nach dem neunten Spieltag ohne Punkteverlust: Am Sonntag setzten sich die Weiß-Roten zu Hause gegen Ritten mit 5:2-Toren durch, kassierten aber in der laufenden Meisterschaft die Gegentore Nummer zwei und drei. Bisher war es nur Feldthurns gelungen, dem FCS ein Tor zu schießen. Bester Spieler gegen Ritten war Tomas Brugnara, der in drei Wochen seinen 13. Geburtstag feiert. Brugnara erzielte vier Treffer, einmal war auch Mirco Kostner erfolgreich. Am kommenden Samstag, 10. November, spielt der FCS um 15.30 Uhr in Latzfons.

FC Südtirol - Ritten Sport 5:2 (3:1)
FC Südtirol: Delogu, Dal Castello (31. Virzì), Marth (31. Pfitscher), Rabensteiner, Reinthaler, M. Casera, Moser (31. Kostner), Eisenstecken, Paulmichl (31. Prünster), Brugnara, Blasinger
Ritten: Lintner, S. Kofler, Kaserer, Gasser, F. Kofler (55. Prackwieser), Niederstätter, Lintner (47. Berisha), Mulser, Rachl, Spinell, Seebacher (56. Fäckl)
Tore: 0:1 Spinell (1.), 1:1 Brugnara (8.), 2:1 Brugnara (24., Elfmeter), 3:1 Brugnara (27.), 3:2 Seebacher (39., Elfmeter), 4:2 Kostner (44.), 5:2 Brugnara (47.)

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
AC Renate   FC Südtirol
 
 
So, 22. Oktober 2017 - 14:30
 
"Città di Meda" Stadion - Renate
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.