Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Ergebnisse der A- und B-Jugend des FC Südtirol

Zwei Siege und zwei Niederlagen gab es am Wochenende für die A- und B-Jugend-Mannschaften des FC Südtirol. Die nationalen Jugend-Mannschaften verloren zu Hause gegen Cittadella mit 0:2-Toren (A-Jugend) und auswärts in Portogruaro mit 0:1 (B-Jugend). Klare Siege feierten hingegen die regionalen Auswahlen. Die A-Jugend bezwang Lana mit 9:2, die B-Jugend Teis/Vilnöss mit 13:0.
 
 

Nationale A-Jugend: FC Südtirol unterliegt zu Hause Cittadella mit 0:2-Toren

Erste Saison-Niederlage für die nationale A-Jugend des FC Südtirol, die zu Hause gegen Cittadella mit 0:2-Toren unterlag. Die Weiß-Roten lagen bereits nach zehn Minuten im Rückstand, als Nichele mit dem Kopf das 1:0 für die Gäste erzielte. Anschließend vergaben Parete und Loncini zwei gute Möglichkeiten auszugleichen. In der 70. Minute foulte Simioni Peruzzi im Strafraum. Der Mittelfeldspieler von Cittadella verwandelte anschließend den Elfmeter zum 2:0-Endergebnis. Am kommenden Sonntag, ist der FCS spielfrei, in zwei Wochen, am Samstag, den 20. Oktober trifft er auswärts auf Treviso.

FC Südtirol - Cittadella 0:2 (0:1)
FC Südtirol: Chiappa (60. Pircher), Tabarelli (45. Liu Wanxi), Fodor (70. Carotta), Simioni, Pohl, Rosa, Parete (60. Micheletti), Bonfardin, Iurcevic (41. Kabilo), Loncini (41. Fischnaller), Osti (41. Gaudio)
Cittadella: Berto, Boldrin, Lazzaretti, Trovò (55. Rossi), Peron, Santello, Alberti (70. Dellai), Giaressa, Nichele (55. Gelfi), Peruzzi, Vaccari
Tore: 0:1 Nichele, 0:2 Peruzzi (Elfmeter)


Nationale B-Jugend: FC Südtirol verliert in Portogruaro 0:1

Zweite Niederlage für die nationale B-Jugend des FC Südtirol. In Portogruaro verloren die Weiß-Roten nach einer enttäuschenden Leistung mit 0:1-Toren. Die Hausherren erzielten in der 42. Minute mit einem schnellen Gegenstoß von Stefano De Filippis den Siegestreffer. In der letzten Spielminute vergab Matteo Timpone allein vor Vianello den möglichen Ausgleich. Am kommenden Sonntag, 14. Oktober, empfängt der FCS um 15.00 Uhr Tabellenschusslicht Sandonà.

Portogruaro - FC Südtirol 1:0 (0:0)
Portogruaro: Vianello, Pacchiega, Versolato, Bianco, Pavan, Comisso, Manzato (46. Baracco), Piovin, Signorin (42. Becciato), De Filippis, Bellomo (42. Bortolussi)
FC Südtirol: Pasquazzo, Nicastro (55. Laratta), Trattner, Conci, Tottensteiner (48. Ennemoser), Faes (55. Verdini), Edenhauser (42. Nale), Bertoli (31. Perathoner), Bedendo (31. Timpone), Innocenti, Sayid
Tor: 1:0 De Filippis (42.)


Regionale A-Jugend des FC Südtirol besiegt Lana mit 9:2-Toren

Die A-Jugend des FC Südtirol bleibt auch am sechsten Spieltag der Meisterschaft ohne Punkteverlust. Die Mannschaft von Trainer Pelizzari setzte sich in der ersten Rückrunden-Begegnung gegen Lana klar mit 9:2-Toren durch. Im Hinspiel hatte der FCS 7:0 gewonnen. Alessio Orfanello erzielte, wie schon letzte Woche, drei Treffer, Andrea Crisci (im Bild) war zweimal erfolgreich. Am kommenden Sonntag, 14. Oktober, spielt der FCS um 10.30 in der Bozner Reschenstraße gegen den FC Bozen.

FC Südtirol - ASV Lana 9:2 (7:0)
FC Südtirol: Masoni (41. Avanzo), Holzner (41. Federer), Lazzeri (60. Ferraris), Pasquetti, Windegger, Rella, Senoner (41. Crepaz), Piccoli (41. Fratton), Crisci, Bolzonello (60. Marcadella), Anderle (41. Gilardi)
ASV Lana: Ladurner, Horwalder, Pasquazzo, Somvi, Zöschg, Lochner, Niederkofler, Knoll, Schötzer, Perosa, Thaler
Tore: 1:0 Orfanello (12.), 2:0 Crisci (17.), 3:0 Piccoli (20.), 4:0 Orfanello (24.), 5:0 Crisci (26.), 6:0 Anderle (34.), 7:0 Orfanello (40.), 7:1 Schötzer (74.), 8:1 Fratton (75.), 8:2 Knoll (80.), 9:2 Marcadella (83.)


Regionale B-Jugend: 13:0-Sieg des FC Südtirol gegen Teis/Vilnöss

Die regionale B-Jugend des FC Südtirol ist auch nach der fünften Meisterschaftsrunde noch ohne Gegentreffer. Die Weiß-Roten setzten sich am Sonntag im Heimspiel gegen Teis/Villnöss mit 13:0-Toren durch. Erfolgreichster Torschütze war Alan Blasinger mit fünf erzielten Treffern, Luca Bertoldi traf dreimal, Simon Moser zweimal. Am kommenden Samstag, 13. Oktober, spielt der FCS um 17.30 Uhr in Klausen.

FC Südtirol - Teis/Villnöss 13:0 (7:0)
FC Südtirol: J. Casera (31. Delogu), Dal Castello (31. M. Casera), Rabensteiner (31. Virzi), D’Aurelio, Parise, Bertoldi, Moser (31. Reinthaler), Eisenstecken (31. Kostner), Lanthaler, Brugnara (31. Boscolo), Blasinger
Teis-Villnöss: Kofler, M. Messner, Werner, Fischnaller, D. Pramstaller, Harrasser, Amort, Lageder, Niederstätter, H. Pramstaller, F. Messner
Tore: Blasinger (5), Bertoldi (3), Moser (2), Brugnara, Eisenstecken, Lanthaler

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Feralpisalo`   FC Südtirol
 
 
Sa, 21. Januar 2017 - 16:30
 
Salò
 
  Ticket Online  
 
  Live-Stream  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.