Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Ergebnisse der A- und B-Jugend des FC Südtirol

Einen Sieg und ein Unentschieden gab es an diesem Wochenende für die nationalen A- und B-Jugend-Mannschaften des FC Südtirol. Die nationale A-Jugend feierte auswärts gegen Triestina den dritten Sieg in Folge. Manuel Fischnaller (im Bild) erzielte alle drei Tore der Weiß-Roten. Die B-Jugend trennte sich hingegen zu Hause gegen Udinese mit einem torlosen Unentschieden.
 
 

Nationale A-Jugend: Manuel Fischnaller schießt Triestina im Alleingang vom Platz

In der nationalen A-Jugend-Meisterschaft ist der FC Südtirol so richtig in Fahrt gekommen. Am 13. Spieltag gewannen die Weiß-Roten auswärts gegen Triestina mit 3:1-Toren und feierten den dritten Sieg in Folge. Mann des Tages war der 15-jährige Stürmer Manuel Fischnaller, der alle die Treffer erzielte und Triestina im Alleingang vom Platz schoss. Die Begegnung war gekennzeichnet von starken Windböen. Die Meisterschaft wird jetzt eine einmonatige Winterpause einlegen. Am 13. Jänner beginnt für den FCS in Bassano die Rückrunde. Das Hinspiel endete mit einem spektakulären 5:5-Unentschieden

Triestina - FC Südtirol 1:3 (1:1)
Triestina: Toppazzini, Cucchiaro, Saiman (70. Pin), Marchetti, Furlan, Miraglia, Nicoli, D’Amato (70. Ariani), Gargiulo, Ronci, Saim (30. Colla)
FC Südtirol: Chiappa (41. Pircher), Tabarelli, Fodor, Liu Wanxi (30. Micheletti), Rosa, Pohl, Santuari (60. Ciaghi), Bonfardin, Osti (60. Loncini), Fischnaller, Pareti (50. Gaudio)
Tore: 0:1 Manuel Fischnaller (10.), 1:1 Gargiulo (25.), 1:2 Manuel Fischnaller (70.), 1:3 Manuel Fischnaller (80.)


Nationale B-Jugend: FC Südtirol-Udinese endet torlos

Am 13. und zugleich letzten Spieltag der Hinrunde der nationalen B-Jugend-Meisterschaft trennten  sich der FC Südtirol und der Tabellen-Dritte Udinese mit einem torlosen Unentschieden. Die Weiß-Roten beenden somit die Hinrunde auf Platz 10 der Tabelle mit 14 Zählern. Die Begegnung gegen Udinese begann mit einer guten Tormöglichkeit für Matteo Timpone, dann jedoch diktierten die Gäste das Spiel, vergaben aber mindesten vier gute Möglichkeiten, in Führung zu gehen. So blieb es beim 0:0. Nach der Winterpause empfängt der FCS am 13. Jänner Montebelluna. In der Hinrunde gewann die Mannschaft aus dem Veneto mit 1:0

FC Südtirol - Udinese 0:0 (0:0)
FC Südtirol: Pasquazzo (40. Lazzeri), Nicastro, Nale, Conci (31. Ennemoser), Faes, Trottner (36. Parise), Edenhauser (50. Bertoldi), Bertoli, Timpone (45. Rottensteiner), Bedendo (55. Perathoner), Sayid (31. Innocenti)
Udinese: Tonon, Toffoli (43. Piscopo), Deana, Polo, Corrado (33. Diamante), Prevarin, Damiani, Migliorini (40. Petrosini), Causio, Calli, Della (50. Serini)

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend