Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Ergebnisse der A- und B-Jugend des FC Südtirol

Das Wochenende war auch für die A- und B-Jugend-Mannschaften des FC Südtirol sehr erfolgreich. Die nationale A-Jugend gewann auswärts in Carpenedolo in den Schlussminuten mit 3:1, während das regionale Team Naturns mit 9:2-Toren bezwang. Die nationale B-Jugend besiegte Padova mit zwei Toren von Riccardo Innocenti mit 2:1, die regionale Auswahl gewann hingegen erneut zweistellig, diesmal gegen den Bozner FC mit 10:0-Toren.
 
Nationale A-Jugend: FC Südtirol gewinnt in Carpenedolo in den Schlussminuten

Nach dem 5:5-Unentschieden zu Hause letzte Woche gegen Bassano, feierte am Sonntag die nationale A-Jugend des FC Südtirol ihren ersten Meisterschaftssieg. Die Weiß-Roten gewannen in Carpenedolo mit 3:1-Toren und entschieden dabei das Spiel erst in den letzten fünf Minuten mit zwei Treffern von Martin Ciaghi und Gaetano Gaudio. Zuvor hatte Michael Osti mit einem 30-m-Schuss das Führungstor der Gastgeber ausgeglichen. Am kommenden Sonntag, 7. Oktober, empfängt der FCS um 11.30 Uhr Cittadella.

Carpenedolo - FC Südtirol 1:3 (1:1)
Carpenedolo: Leonardi, Redaelli, Magro, Signorini, Ferrari, Nicosia (60. Uccellatore), Geroldi, Estatico, Ogunseye, Uggeri, Poli
FC Südtirol: Chiappa (60. Masoni), Tabarelli (41. Mairhofer), Fodor, Simioni (50. Liu Wanxi), Pohl, Rosa, Parete (60. Gaudio), Bonfardin, Kabilo, (60. Iurcevic), Loncini (41. Ciaghi), Osti (50. Santuari)
Tore: 1:0 Ogunseye (25.), 1:1 Michael Osti (30.), 1:2 Martin Ciaghi (75.), 1:3 Gaudio (80.)


Regionale A-Jugend: FC Südtirol bezwingt Naturns mit 9:2-Toren

Fünfter Sieg in Folge für die regionale A-Jugend des FC Südtirol. Das Team von Giovanni Pellizzari besiegte zu Hause den SSV Naturns klar mit 9:2-Toren und musste dabei erstmals einen Gegentreffer einstecken. Erfolgreichster Torschütze der Weiß-Roten war Alessio Orfanello mit drei Treffern. Am kommenden Sonntag, 7. Oktober, spielt der FCS um 9.30 Uhr im Bozner Pfarrhof gegen Lana.

FC Südtirol - SSV Naturns 9:2 (7:0)
FC Südtirol: Kofler (70. Stefania), Holzner, Lazzeri (65. Ferraris), Pasquetto (41. Senoner, Grossi (70. Windegger), Rella, Fratton, Piccoli (41. Crepaz), Clementi (41. Crisci), Bolzonello, Marcadella (41. Anderle)
SSV Naturns: U. Rungg, Pircher, Albrecht, Gufler, Platzgummer (26. Huber), F. Rungg, Grissmair, Adler, Tappeiner, Gander (41. Wielander), Schnitzer
Tore: 1:0 Clementi (5.), 2:0 Fratton (9.), 3:0 Orfanello (10.), 4:0 Orfanello (11.), 5:0 Fratton (12.), 6:0 Eigentor Rungg (24.), 7:0 Orfanello (37.), 7:1 Grissmair (46.), 8:1 Crisci (63.), 9:1 Crisci (65.), 9:2 Tappeiner (80.)


Regionale B-Jugend: FC Südtirol besiegt Bozner FC mit 10:0-Toren

4. Meisterschaftsspiel und 4. Kantersieg für die regionale B-Jugend des FC Südtirol: Diesmal wurde der Bozner FC mit 10:0-Toren besiegt. Beeindruckend ist das Torverhältnis mit bereits 50 erzielten Treffern und weiterhin keinem einzigen Gegentor. Am kommenden Sonntag, 7. Oktober, empfängt der FCS um 9.00 Uhr im Talferbett Villnöss/Teis.

Bozner FC - FC Südtirol 0:10 (0:4)
Bozner FC: Simonetti, Dovas, Modena (31. Taufer), Marini, Pellizzari, Ruedl, Gobbo (31. Antulov), Cuccurullo (31. Plaickner), Massenz, Filippin (31. Cestarollo)
FC Südtirol: J. Casera, Dal Castello, D’Aurelio, Boscolo, Eisenstecken, Virzi, Bertoldi, Blasinger (31. Marth), Brugnara, Lanthaler, Reinthaler (31. Kostner)
Tore: Luca Bertoldi (3, im Bild), Lanthaler (2), Brugnara (2), Dal Castello, Virzi, D’Aurelio


 

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Triestina
 
 
So, 20. August 2017 - 18:00
 
Drusus Stadion - Bozen
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.