Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Ergebnisse der A- und B-Jugend des FC Südtirol

Zwei Niederlagen gab es an diesem Wochenende für die nationalen A- und B-Jugend-Mannschaften des FC Südtirol. Die A-Jugend verlor auswärts in Montebelluna mit 0:2-Toren, während die B-Jugend ebenfalls auswärts, gegen Venedig mit 1:3-Toren unterlag, aber eine gute Leistung zeigte. Den Ehrentreffer erzielte Lukas Edenhauser (im Bild). Die regionale B-Jugend feierte hingegen in Trient bei Azzurra San Bartolomeo einen 2:1-Sieg. Beide Tore schoss Dominik Lanthaler.
 
 

A-Jugend National: FCS unterliegt in Montebelluna mit 0:2-Toren

Nach zwei Siegen und einem Unentscheiden, verlor der FC Südtirol am 21. Spieltag der nationalen A-Jugend-Meisterschaft auswärts in Montebelluna mit 0:2-Toren. Die Gastgeber hatten bereits das Hinspiel mit 1:0 gewonnen und zeigten wieder eine sehr starke Defensivleistung. Mit nur zehn Gegentreffern haben sie auch die mit Abstand beste Abwehr der gesamten Liga. In der Tabelle rutscht der FCS mit 26 Zählern auf den siebten Platz ab.

Montebelluna war den Weiß-Roten körperlich klar überlegen und ging in der 25. Minute mit einem Hammerschuss von Riccardo Martignano aus rund 20 m mit 1:0 in Führung. Anschließend vergab Manuel Fischnaller die Chance zum Ausgleich. Zehn Minuten vor Spielende entschied dann der eingewechselte Jonny Zanatta das Spiel für Montebelluna, nachdem er im Strafraum gleich vier Verteidiger des FCS stehen ließ.

Am kommenden Sonntag (16. März) trifft Südtirol erneut auf einen Spitzenklub: Venedig ist in Bozen zu Gast.

Montebelluna - FC Südtirol 0:2 (0:1)
Montebelluna: Zampieron, Nichele, Piazza, Bressan, Falcier, N. Zanatta, Gobbo (60. J. Zanatta), Bertizzolo, Sagi (50. Mendes), Martignago, Cancian (80. Frempong)
FC Südtirol: Kofler, Grassi, Fodor, Micheletti (41. Pedrotti), Mairhofer, Pohl, Pareti (60. Vinatzer), Bonfardin (50. Kabilo), Fischnaller, Loncini (50. Ciaghi), Santuari (70. Gaudio)
Tore: 1:0 Martignago (25.), 2:0 J. Zanetti (70.)

 

Nationale B-Jugend: FC Südtirol verliert in Venedig 1:3

Vierte Niederlage in Folge für die nationale B-Jugend des FC Südtirol. Die Weiß-Roten verloren am Sonntag bei Tabellenführer Venedig mit 1:3-Toren, zeigten aber eine gute Leistung. Nach elf Minuten lag der FCS bereits mit 0:2 im Rückstand. In der 9. Minute erzielte Dell’Andrea den Führungstreffer, zwei Minuten später erhöhte Giacomin mit einem Freistoß aus 40 m (!) auf 2:0. Gleich darauf vergab FCS-Kapitän Gianmaria Conci einen Elfmeter und in der 40 Minute sah auch noch Matteo Timpone rot. Mit nur zehn Feldspielern verkürzten die Weiß-Roten in der 44. Minute mit Lukas Edenhauser auf 1:2. Vorausgegangen war ein herrliches Kombinationsspiel zwischen Conci, Innocenti und dem Torschützen. Als der FCS alles auf eine Karte setzte und mit der gesamten Mannschaft angriff, bekam Venedig in der Schlussminute noch einen Elfmeter, den Melchiori zum 3:1-Endergebnis verwandelte. Am kommenden Sonntag (16. März) empfängt der FCS Triestina.

Venedig - FC Südtirol 3:1 (2:0)
Venedig: D’Arsie, Celegato, Rocco (42. Giurie), Giacomin (61. Cavagnin), Batta (42. Garzellin); Collauto, Corrò (61. Soncin), Pines (58. Sgaramal), Dell’Andrea, Melchiori
FC Südtirol: Pasquazzo, Faes, Nale, Bertoli, Verdini, Trottner, Ennemoser (31. Edenhauser), Conci, Timpone, Bedendo (34. Bacher), Innocenti
Tore: 1:0 Dell’Andrea (9.), 2:0 Giacomin (11.), 2:1 Edenhauser (44.), 3:1 Melchiori (60., Elfmeter)

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Venezia
 
 
So, 2. April 2017 - 16:30
 
Bozen - Drususstadion
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.