Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Ergebnisse nationale A- und B-Jugend-Meisterschaft

Einen Sieg und ein Unentschieden gab es am Wochenende für die nationalen A- und B-Jugendmannschaften des FC Südtirol. Die A-Jugend feierte zu Hause gegen den Tabellenletzten Mezzocorona dank der hervorragenden Leistung von Denis Bedendo (im Bild) einen klaren 4:0-Sieg, während die B-Jugend auswärts gegen Padova ein 0:0 holen konnte.
 
 

Nationale A-Jugend: Vier Tore des FC Südtirol zum Rückrundenauftakt

Mit einem klare 4:0-Heimsieg gegen den Tabellenletzten Mezzocorona ist die Nationale A-Jugend des FC Südtirol in die Rückrunde gestartet. Die 16-jährigen Nachwuchstalente konnten sich mit diesem Sieg auf dem fünften Tabellenplatz behaupten. Fabian Obrist brachte seine Mannschaft in der 15. Minuten nach einer Ecke von Denis Bedendo mit einem Kopfballtor in Führung. In der 40. und 45. Minute erhöhte Matteo Timpone auf 3:0. Auch bei diesen beiden Treffern leistete Bedendo die Vorarbeit. In der 60. Minute traf er die Querlatte, der Ball kam zu Matteo Trottner, der den 4:0-Endstand fixierte. Am kommenden Sonntag, 31. Jänner ist der FCS in Padova zu Gast. Die Mannschaft aus dem Veneto ist das einzige Team, das in der Hinrunde in Bozen gewinnen konnte.


FC Südtirol - Mezzocorona 4:0

FC Südtirol: Pasquazzo (70. Tenderini), Parise (50. Rottensteiner), Nale (50. Kaufmann), Bertoldi (50. Bacher), Trottner, Verdini, Innocenti (60. Giardiello), Conci, Timpone (70. El Bouazzaoui), Bedendo, Obrist (60. Paulmichl)
Trainer: Andrea Guerra

Mezzocorona: Buonocchio (50. Roat), Grandi (70. Cemin), Canzian (60. Pojer), Scalet, Dal Fiume (41. Maran), Scudiero, Holler (41. Rizzi), Rama, Martinelli,  Sorrentino, Franzoi

Tore: 1:0 Fabian Obrist (15.), 2:0 Matteo Timpone (40.), 3:0 Matteo Timpone (45.), 4:0 Matteo Trottner (60.)

 

 

B-Jugend National: FC Südtirol erreicht in Padua ein 0:0-Unentschieden

Nach der 0:1-Heimniederlage im regionalen Derby gegen Mezzocorona, hat die nationale B-Jugend des FC Südtirol im zweiten Rückrundenspiel auswärts gegen Padova ein 0:0-Unentschieden geholt. Herausragender Spieler bei den Weiß-Roten war Torhüter Julian Torggler, der mit seinen Glanzparaden die Stürmer von Padua zur Verzweiflung brachte. Die Hausherren hatten in der zweiten Halbzeit auch nicht das Glück auf ihrer Seite, als sie mit Lunardi nur den Pfosten trafen. Mit diesem Punkt bleibt das Team von Gianpaolo Morabito auf dem 13. Tabellenplatz. Am kommenden Sonntag, 31. Jänner ist Triestina in Bozen zu Gast.


Padova - FC Südtirol 0:0

Padova: Maniero, Acka, Rosina (70. Vio), Scarpa (64. Giusti), Donkor, Zanellato, Rampin (46. Benucci), Lunardi, Raveduto (46. Danieletto), Voltan, Zanella (46. Bellemo)

FC Südtirol: Torggler, Dentice, Conci, Rella (56. Canazza), Obkircher, Marth, Kumaning (41. Melchiorri), Gruber, Aquino, Lattanzio (71. Nischler), Zimmerhofer
Trainer: Gianpaolo Morabito

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Albinoleffe
 
 
So, 27. August 2017 - 18:30
 
Drusus Stadion - Bozen
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.