Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Ergebnisse nationale A- und B-Jugend-Meisterschaft

Zwei knappe Niederlagen gab es an diesem Wochenende für die nationalen A- und B-Jugendmannschaft des FC Südtirol. Beide Teams spielten gegen den Tabellenführer ihrer Liga, Chievo Verona. Die A-Jugend verlor auswärts mit 0:2-Toren. Bis vier Minuten vor Spielende stand es 0:0-Unentschieden, dann traf Chievo gleich zweimal. Die B-Jugend unterlag hingegen zu Hause 1:2. Nach dem Ausgleich von Alessandro Aquino (im Bild), erzielte Oliboni zehn Minuten vor Spielende den Siegestreffer der Gäste.
 
 

Nationale A-Jugend: Unglückliche Niederlage des FC Südtirol bei Tabellenführer Chievo Verona

Am 22. Spieltag der Nationalen A-Jugend-Meisterschaft verlor der FC Südtirol in Verona gegen den ungeschlagenen Tabellenführer Chievo mit 0:2-Toren. Bis vier Minuten vor Spielende stand es noch 0:0-Unentschieden, dann versenkte Gianni Manfrin einen Freistoß von der Strafraumgrenze zum 1:0. Südtirol warf nach diesem Treffer alles nach vorne, wurde aber in der Nachspielzeit von Matteo Oliboni bestraft, der einen Konter zum 2:0-Endergebnis abschloss. Chievo klettert in der Tabelle auf 52 Punkte, während der FC Südtirol mit 32 Zählern weiterhin Fünfter bleibt. Am kommenden Sonntag, 28. März empfängt der FCS in Bozen den Tabellen-Vorletzten Sambonifacese.


Chievo Verona - FC Südtirol 2:0 (0:0)

Chievo Verona: Nunziata, Montresor, Manfrin, Pisani, Coulibaly, Burato, Chiarello (50. Oviahon), Turrini, Palmiero, Oliboni, Braga (75. Fortino)

FC Südtirol: Pasquazzo, Rottensteiner (50. Parise), Kaufmann (50. Nale), Bertoli (70. Bertoldi), Verdini, Perathoner, Innocenti (70. Paulmichl), Conci (65. Giardiello), Timpone, Bedendo, Bacher (60. El Bouazzaoui)
Trainer: Andrea Guerra

Tore: 1:0 Gianni Manfrin (76,), 2:0 Matteo Oliboni (82.)

 

 

B-Jugend National: FC Südtirol verliert knapp mit 1:2-Toren gegen Chievo

Am 22. Spieltag der Nationalen B-Jugend-Meisterschaft wäre dem FC Südtirol fast eine Sensation geglückt: Die Weiß-Roten von Paolo Morabito, die heuer erst ein einziges Spiel gewinnen konnten, unterlagen zu Hause gegen Tabellenführer Chievo Verona (bislang 19 Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage) unglücklich mit 1:2-Toren. Andrea Mazza brachte die Gäste in der 2. Minute in Führung, drei Minuten später glich aber schon Alessandro Aquino zum 1:1 aus. In der 50. Minute hatte der FCS Pech und traf mit Hasler nur den Pfosten. Chievo hingegen schoss in der 60. Minute das 2:1 mit Edoardo Ronca. Am nächsten Sonntag, 28. März, ist der FC Südtirol beim Tabellen-Fünften Brescia zu Gast.


FC Südtirol - Chievo Verona 1:2 (1:1)

FC Südtirol: Di Cello (36. Torggler), Profanter, Conci, Rella (40. Melchiorri), Obkircher (68. Nischler), Marth, Dentice, Gruber, Aquino, Lattanzio (65. Kumaning Asante), Zimmerhofer (40. Hasler, 55. Canizza)
Trainer: Gianpaolo Morabito

Chievo Verona: Ghazi, Bragastini (55. Manfrin), Ronca, Donato (50. Picozzo), Costa, Danza, Carotta (42. Cappini), Foroni (42. Ottaviani), Peretto, Messetti (50. Manarino), Mazza

Tore: 0:1 Andrea Mazza (2.), 1:1 Alessandro Aquino (5.), 1:2 Edoardo Ronca (60.)

 

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend