Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Ergebnisse nationale A- und B-Jugend-Meisterschaft

Einen Sieg und eine Niederlage gab es an diesem Sonntag für die nationale A- und B-Jugend des FC Südtirol. Die A-Jugend gewann auswärts im „Schwimmbad“ von Portogruaro mit zwei Treffern von Alessio Orfanello (im Bild) und Gianmaria Conci 2:1, während die B-Jugend zu Hause gegen Venezia mit 0:2-Toren verlor. Für die Weiß-Roten war es bereits die 15. Meisterschafts-Niederlage in 23 Spieltagen.
 
 

Nationale A-Jugend: FC Südtirol gewinnt in Portogruaro 2:1

Vier Spieltage vor Ende der Meisterschaft setzte sich die Nationale A-Jugend des FC Südtirol auswärts in Portogruaro mit 2.1-Toren durch und verteidigte mit 39 Zählern den sechsten Tabellenplatz, während Portograuro mit nur 12 Punkten Vorletzter bleibt. Die Weiß-Roten entschieden die Partie aber erst in den letzten 15 Minuten mit zwei Treffern von Alessio Orfanello und Gianmaria Conci für sich. Orfanello, der erst am Dienstag 17 wurde, hatte schon beim 2:0-Erfolg im Hinspiel beide Tore des FCS geschossen.

Eigentlich hätte man heute in Protograuro die Begegnung gar nicht anpfeifen dürfen, denn das Spielfeld glich eher einem Schwimmbad als einem Fußballplatz. In der 10. Minute gingen die Hausherren mit einem abgefälschten Distanzschuss von Nicola Santori in Führung. Dann spielten nur mehr die Weiß-Roten, konnten das Leder aber nicht im gegnerischen Tor unterkriegen. Bis zur 65. Minute, als Orfanello einen Schuss von Ciaghi, den Lenisa nicht festhalten konnte, zum 1:1 abstaubte. Fünf Minute später besorgte Ciaghi mit einem Schuss aus rund 20 Metern das 2:1-Endergebnis. Am kommenden Sonntag, 5. April, 29. März, ist der Tabellen-Siebte Vicenza in Bozen zu Gast.


Portogruaro - FC Südtirol 1:2 (1:0)

Portogruaro: Lenisa, Salzano (41. Comisso), M. Santori, Pomanin, Santandrea, Michelon, Notturno, Pinzin, Cicuto (60. Signorio), Santori, Serra

FC Südtirol: Masoni, Faes (45. Trottner), Fodor, Crepaz (50. Marcadella), Mairhofer, Windegger, Anderle (41. Clementi), Ciaghi, Crisci, Orfanello, Fratton (60. Conci)

Tore: 1:0 Nicola Samtori (10), 1:1 Alessio Orfanello (65.), 1:2 Gianmaria Conci (70.)

 

 

Nationale B-Jugend: FC Südtirol verliert zu Hause gegen Venedig mit 0:2-Toren

Am 23. Spieltag der Nationalen B-Jugend-Meisterschaft unterlag der FC Südtirol zu Hause gegen Venezia mit 0:2-Toren. Wie in der Hinrunde, erzielten auch heute in Bozen Henry Aboadye und Marco Motto die beiden Treffer der Gäste. Nach der 15. Saisonbiederlage bleibt der FCS mit 18 Zählern auf dem vorletzten Tabellenplatz, während Venezia mit 34 Punkten Sechster ist. Die Weiß-Roten diktierten in der ersten 25 Minuten das Spielgeschehen, doch dann brachte Henry Aboadye Venezia in Führung und der FCS konnten nichts mehr dagegen halten. In der 40. Minute stellte Marco Motto noch den 2:0-Endstand her. Am kommenden Sonntag, 5. April, trifft der FCS auswärts auf den Tabellen-Fünften Vicenza.


FC Südtirol - Venezia 0:2 (0:1)

FC Südtirol: J. Casera (31. Tenderini), Giardiello, Eisenstecken (34. Dal Castello), Reinthaler, Colla, Betta (50. Gruber), Fazion (41.Huber), El Bouazzaoui, Marth (38. Torresani), M. Casera, Blasio (47. Pfitscher)

Venezia: Cecchinato, Pistellato, Zorzan (40. Negaretti), Giubilato (40. Olivieri), Baggio, Vendrametto (50. Antonello), Serra (31. Fiammengo), Motto, Aboadye (55. Pedresinotto), Antonioli, Pensa (55. Minto)

Tore: 0:1 Henry Aboadye (25.), 0:2 Marco Motto (40.)

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Modena
 
 
So, 26. Februar 2017 - 14:30
 
Drususstadion Bozen
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.