Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Ergebnisse nationale A- und B-Jugend-Meisterschaft

Einen Sieg und eine Niederlage gab es an diesem Sonntag für die nationale A- und B-Jugend des FC Südtirol. Die A-Jugend kehrte im Heimspiel gegen Triestina nach zwei Niederlagen auf die Siegerstraße zurück. Die beiden Treffer der Weiß-Roten erzielten Rudy Marcadella (im Bild) und Matteo Timpone. Die B-Jugend verlor hingegen auswärts beim Tabellenletzten Portogruaro mit 0:1-Toren.
 
 

Nationale A-Jugend: FC Südtirol kehrt auf die Siegerstraße zurück

Nach zwei Niederlagen in Folge ist die nationale A-Jugend des FC Südtirol auf die Siegerstraße zurückgekehrt. Die Mannschaft von Alfredo Sebastiani setzte sich am Sonntag am 18. Spieltag der Meisterschaft zu Hause gegen Triestina mit 2:0-Toren durch. Mit diesem Sieg verteidigt der FCS mit 32 Zählern den fünften Tabellenplatz, Triestina bleibt hingegen mit 22 Punkten auf den 9. Rang.

Die Weiß-Roten, die ohne Jonas Clementi auskommen musste, da der 17-Jährige erstmals in die erste Mannschaft einberufen wurde, gingen schon in der 5. Spielminute in Führung. Martin Ciaghi traf mit einem Kopfball die Querlatte, Rudi Marcadella reagierte am schnellsten und verwandelte den Abpraller zum 1:0. In der 60. Minute annullierte der Schiedsrichter einen Treffer von Fodor, fünf Minuten später erhöhte Matteo Timpone auf 2:0. Am kommenden Sonntag, 22. Februar ist der FCS beim Tabellenführer Hellas Verona zu Gast.


FC Südtirol - Triestina 2:0 (1:0)

FC Südtirol: Stefania (41. Masoni), Holzner, Fodor (705. Anderle), Piccoli (41. Pasquetti), Rella (70. Verdini), Trottner, Conci (55. Gilardi), Crepaz (55. Orfanello), Timpone (70. Ennemoser), Ciaghi, Marcadella

Triestina: Toppazzini, Bertocchi, Pin, D’Alesio, Bitani, Miraglia, D’Amato, Vianello, Florio, Saim, Cristianorossi (60. Di Somma)

Tore: 1:0 Rudi Marcadella (5.), 2:0 Matteo Timpone (65.)

 

Nationale B-Jugend: FC Südtirol verliert gegen Schlusslicht Portogruaro 0:1

Die Nationale B-Jugend des FC Südtirol unterlag am Sonntag, am 18. Spieltag der Meisterschaft, überraschend auswärts bei Schlusslicht Portogruaro mit 0:1-Toren. Für die Mannschaft aus dem Veneto war es erst der zweite Meisterschaftssieg. Die Weiß-Roten rutschten nach dieser Niederlage mit 14 Punkten auf den drittletzten Tabellenplatz ab. Portogruaro hat nun 9 Zähler. Den Siegstreffer der Hausherren erzielte in der 52. Minute Alexis Manyon, der einen Fehler der FCS-Abwehr eiskalt zum 1:0-Endergebnis ausnutzte. Am kommenden Sonntag, 22. Februar empfängt der FC Südtirol den Tabellen-9. Bassano.


Portogruaro - FC Südtirol 1:0 (0:0)

Portogruaro: Olivieri, Rigo (46. Taramtaro), Baruzzo, Migliaccio (62. Valvason), Pizzal, Rossi, Cozzi (46. Moras), Romito, Fani (52. Valentini), Manyon, Negri (54. Zadro)

FC Südtirol: Tenderini (31. J. Casera), Dal Castello, Fazion (55. Brugnara), Giardiello, Colla, Betta, Torresani (55. Marth), El Bouazzaoui, Blasinger (46. Pfitscher), Blasio, Gruber (45. Huber)

Tor: 1:0 Alexis Canyon (52.)

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Inter Primavera   FC Südtirol
 
 
Fr, 28. Juli 2017 - 17:30
 
Reischach
 
  Ticket Online  
 
  Live-Stream  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.